Kontakt

Gelber Sack

Gelber Sack

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Stadt Nürnberg (ASN) ist nicht für die Organisation und Abholung des Gelben Sackes zuständig.

Laut Verpackungsverordnung ist der Handel verpflichtet, Verpackungen zurückzunehmen und wiederzuverwerten. Diese Aufgabe haben verschiedene sogenannte Systembetreiber übernommen. Die Erfassung und Einsammlung gebrauchter Verkaufsverpackungen wird in Nürnberg derzeit durch die Firma Hofmann durchgeführt.

Wie funktioniert das mit dem Gelben Sack?

Sie erhalten eine Rolle mit gelben Säcken einmal jährlich kostenlos direkt in Ihre Wohnung geliefert. Wer mehr verbraucht, kann sich in den Wertstoffhöfen und beim Bürgerinformationszentrum kostenlos eine weitere Sackrolle je Haushalt holen.

Bürgerinformationszentrum (BIZ)

Hauptmarkt 18

Rathaus, Erdgeschoss

90403 Nürnberg

Die Abfuhr der Gelben Säcke erfolgt 14-tägig durch die Firma Hofmann. Die genauen Abfuhrtermine sind dem Abfuhrplan zu entnehmen, der an alle Haushalte verteilt wurde. Sollten Sie die Abfuhrtermine nicht mehr in Erinnerung haben, erfahren Sie diese durch einen kostenfreien Anruf unter Telefon 0800-100 43 37 oder direkt bei der Firma Hofmann unter der kostenpflichtigen Telefonnummer 09171/84741. Sie können die Termine auch unter der Internetseite www.hofmann-denkt.de/abfuhrplan/nuernberg.php abrufen.

Besonderer Tipp

Für Mehrfamilienhäuser und Gewerbebetriebe können unter bestimmten Voraussetzungen Gelbe Großbehälter (1 100 Liter) zu Verfügung gestellt werden.
Nähere Informationen erhalten Sie bei der Firma Hofmann.

Firma Friedrich Hofmann

Industriestrasse 18

91186 Büchenbach bei Roth

Telefon: 09171 / 847 39

Telefax: 09171 / 847 47

Das gehört in den Gelben Sack

  • Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, zum Beispiel Plastikbecher oder -flaschen
  • Verkaufsverpackungen aus Verbundstoffen, zum Beispiel Milch- und Saftkartons
  • Verkaufsverpackungen aus Metallen, zum Beispiel Konservendosen oder Aluschalen
  • Geschäumte Verpackungen

Wichtig!

  • Bitte alle Teile möglichst restentleert in den Gelben Sack geben.
  • Die gefüllten Säcke bitte erst am Abfuhrtag bis 7 Uhr am Straßenrand zur Abholung bereitstellen.
  • Der Zugang zur Gelben Tonne muss an diesem Tag ebenfalls möglich sein.

Das gehört nicht in den Gelben Sack

  • Verkaufsverpackungen aus Glas (Altglascontainer)
  • Verkaufsverpackungen aus Papier oder Pappe (blauer Altpapierbehälter oder Altpapiercontainer)
  • Gebrauchsgegenstände aller Art aus Kunststoff oder Metall, zum Beispiel Spielsachen, Strumpfhosen etc. (Restabfall)
  • Restabfall und Bioabfall
URL zu dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/abfallwirtschaft/gelber_sack.html>