Kontakt

Meldewesen

Bürger sind meldepflichtig

Bürgerinnen und Bürger, die eine Wohnung beziehen oder aus einer Wohnung ausziehen, sind verpflichtet dies der Meldebehörde anzuzeigen. Hierfür ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Formblatt, der Meldeschein, zu verwenden. Eine Bevollmächtigung ist nicht möglich.

Eintrag ins Melderegister

Ein Wohnungswechsel wird im Melderegister der Stadt Nürnberg eingetragen. Das Melderegister enthält die Daten der im Zuständigkeitsbereich der Meldebehörde wohnhaften oder wohnhaft gewesenen Einwohner, soweit sie sich ordnungsgemäß angemeldet haben oder hatten. Falls Einwohner aus dem Zuständigkeitsbereich weggezogen sind, bleibt die Wegzugsadresse zum Zeitpunkt des Wegzugs für die Dauer von 55 Jahren gespeichert. Die gleiche Frist gilt für die Daten Verstorbener.

Das Melderegister ist Grundlage für Zuständigkeiten und Entscheidungen über staatsbürgerliche Rechte und Pflichten, die an den Wohnort gebunden sind, zum Beispiel Wahlberechtigung, Ausstellung von Personalausweisen oder Führerscheinen.

Express-Schalter

Das Einwohneramt hat im Gebäude Äußere Laufer Gasse 25, Zimmer U.10 einen
Express-Schalter eingerichtet. Bürgerinnen und Bürger, die ausschließlich ein Führungszeugnis beantragen wollen, eine Meldebescheinigung oder eine Bescheinigung ihrer Steuer-Identifikationsnummer benötigen, ein Dokument beglaubigen lassen wollen oder nur einen neuen Adress-Aufkleber für den Personalausweis benötigen, können ihr Anliegen hier ohne lange Wartezeit sofort erledigen.
Die hier angebotenen Dienstleistungen sind regelmäßig innerhalb weniger Minuten zu erledigen. Diese und weitere Leistungen werden natürlich auch noch in der Schalterhalle angeboten.

URL zu dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/einwohneramt/meldewesen.html>