In der Wirtschaft   

Jeder Einzelne und alle Organe der Gesellschaft sind laut der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zur Förderung und zum Schutz der Menschenrechte verpflichtet. Ob Staat, Privatwirtschaft oder Zivilgesellschaft: Jeder Akteur hat unterschiedliche Verantwortlichkeiten im Menschenrechtsschutz, aber letztlich ein gemeinsames Ziel: ein sicheres und stabiles Umfeld zu schaffen, in dem alle Menschen in Würde leben können. Auch für unternehmerische Tätigkeiten müssen die Menschenrechte als Referenznorm gelten.
Die Stadt Nürnberg ist deshalb bestrebt, im Bereich der Hoheitsverwaltung alles zu unternehmen, was dem Menschenrechtsschutz dient und Diskriminierung verhindert. Gleichzeitig versucht sie auch, Impulse für den privatrechtlichen Umgang zu setzen.

URL zu dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/menschenrechte/in_der_wirtschaft.html>