Kontakt

Preisverleihung 2003

Die fünfte Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis an Teesta Setalvad und Ibn Abdur Rehman fand am 14. September 2003 im Nürnberger Opernhaus statt.

Bruno Schnell, Verleger und Herausgeber der Nürnberger Nachrichten und der Nürnberger Zeitung, stiftete das Preisgeld.

Die Laudatio hielt Dr. Mário Soares, dem ehemaligen Präsidenten der Republik Portugal und Mitglied des Europäischen Parlaments. Grußworte der Bayerischen Staatsregierung sowie der Bundesregierung überbrachten Dr. Edmund Stoiber, Ministerpräsident des Freistaates Bayern, und Heidemarie Wieczorek-Zeul, Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Folgende Grußworte und Reden zur Preisverleihung stehen Ihnen als Download zur Verfügung:

URL zu dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/menschenrechte/preisverleihung_2003.html>