Kontakt

Fairdenken - Fairschenken

Gerade vor Weihnachten ist es wichtig, auf Alternativen zum übermäßigen Konsum hinzuweisen. Daher hat die Steuerungsgruppe die Aktion "Fairdenken - Fairschenken" ins Leben gerufen, um für die vielfältigen Geschenkideen aus dem Fairen Handel zu werben. Durch Flyer, Presseveröffentlichungen und einer Straßenaktion in der Nürnberger Innenstadt wurde auf die Aktion aufmerksam gemacht.

2011 wurden Weihnachtskarten mit dem Spruch „FAIRschenken macht glücklich“ in der ganzen Stadt durch Citycards verteilt. 2012 wurden die Weihnachtsaktivitäten um ein Plakat für den Einzelhandel mit Fairtrade Produkten im Sortiment ergänzt. Und 2013 kam die Kampagne "Fairnasch mich" mit Postern und Postkarten dazu. 2015 warb ein Elch für faire Produkte, besonders für den fairen Fußball.

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/agenda21/weihnachten.html>