Kontakt

Informationen für Inhaber von Schengen-Visa

Schengen-Visa-COVID-19-Pandemie-Verordnung

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat am 08. April 2020 eine Verordnung zur Covid 19-Pandemie erlassen. Darin ist geregelt, dass Inhaber von Schengen-Visa vorübergehend vom Erfordernis eines Aufenthaltstitels befreit sind. Diese Verordnung ist am 10. April 2020 in Kraft getreten.

Ab dem Zeitpunkt des Ablaufs ihres Schengen-Visums bis zum 30.06.2020 sind folgende Personen vom Erfordernis eines Aufenthaltstitels befreit. Diese Personen benötigen deshalb derzeit keinen Aufenthaltstitel.

  • Auländer, die sich am 17.03.2020 mit einem gültigen Schengen-Visum im Bundesgebiet aufgehalten haben,
  • oder Ausländer, die zwischen dem 17.03.2020 und dem 10.04.2020 mit einem gültigen Schengen-Visum eingereist sind
  • und die sich jeweils am 10.04.2020 im Bundesgebiet aufgehalten haben.

Ebenso dürfen erwerbstätige Personen, die aufgrund ihres Schengen-Visum dazu berechtigt sind, bis zum 30.06.2020 arbeiten.

Eine Vorsprache oder Kontaktaufnahme mit der Ausländerbehörde ist deshalb derzeit nicht erforderlich.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/auslaenderbehoerde/aktuell_65929.html>