Kontakt

Der Stifterhain der Bäume für Nürnberg Stiftung

Lassen Sie Ihren persönlichen Baum pflanzen

Der Stifterhain am Wöhrder See ist eine Fläche, auf der ein schattiger Rückzugsort in der Nähe des Naherholungsgebietes der Norikusbucht geschaffen wird. Im Laufe der Zeit soll dort ein Hain mit 50 Auenbäumen der nördlichen Erdhalbkugel entstehen.

Einweihung des Stifterhains

Bild vergrößern

Dr. Michael Kläver, Mathias Schmidt, Margit Grüll und Christian Vogel enthüllen die Stele im Stifterhain

Die Bäume für Nürnberg Stiftung bietet ihren Zustifterinnen und Zustiftern die Möglichkeit, einen Baum aus der Liste der verfügbaren Arten zur Pflanzung auszuwählen und sich auf der Stele im Hain mit ihrer Baumpflanzung verewigen zu lassen. Für Privatpersonen ist dies ab einer Zustiftung von 10.000 Euro möglich, für Unternehmen ab 25.000 Euro.

Verfügbare Baumarten für Zustifterinnen und Zustifter

Eschen-Ahorn (Acer negundo)
Geweihbaum (Gymnocladus dioicus)
Sumpf-Eiche (Quercus palustris)
Kaukasische Flügelnuss (Pterocarya fraxinifolia)
Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera)
Balsam-Pappel (Populus balsamifera)
Amerikanischer Amberbaum (Liquidambar styraciflua)
Echte Sumpfzypresse (Taxodium distichum)
Stiel-Eiche (Quercus robor)
Lebkuchenbaum (Cercidiphyllum japonicum)

Informationen zur Stiftung

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/baumstiftung/stifterhein.html>