Kontakt

Corona- aktuelle Informationen

COVID 19 - UNTERRICHTSBETRIEB UND TESTS AB 10.01.2022

Es findet für alle Klassen voller Präsenzunterricht inklusive Sportunterricht statt.

Ab Montag, den 10. Januar 2022 dürfen ALLE Schülerinnen und Schüler den Präsenzunterricht allerdings nur besuchen, wenn sie über einen negativen Testnachweis verfügen. Dies gilt somit auch für geimpfte oder genesene Schülerinnen und Schüler. Denn auch geimpfte oder genesene Personen können im Fall einer Infektion (auch wenn sie selbst keine Symptome zeigen) andere anstecken.

Die bekannten Testmöglichkeiten (Testungen in der Schule unter Aufsicht bzw. externe Testnachweise) stehen unverändert weiter zur Verfügung. Wir testen also ALLE Schülerinnen und Schüler an den Wochentagen Montag, Mittwoch und Freitag.

Dennoch gilt – auch und gerade bei Omikron: den besten Schutz gegen Covid-19 bietet eine Impfung. Bitte nutzen Sie daher für sich und Ihre Familie das Impfangebot! Auch für Jugendliche von 12 bis 17 Jahren empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) die Impfung uneingeschränkt.

COVID 19 - BITTE BEACHTEN:

3-G-Pflicht im ÖPNV: Schülerinnen oder Schülerinnen, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, müssen einen Schülerausweis oder eine Schulbescheinigung oder eine Testbescheinigung mit sich führen. Während der Schulzeit gilt die Schulbesuchsbescheinigung oder der Schülerausweis in der Regel als Testnachweis. Dies gilt nicht in den Ferien, da hier keine Testungen in der Schule stattfinden. FÜR DIESE ANGABEN KÖNNEN WIR KEINE GEWÄHR ÜBERNEHMEN. IM ZWEIFELSFALL BITTE BEIM VERKEHRSUNTERNEHMEN NACHFRAGEN!

Anreise Heimschüler: Bitte das Heim von Anreise kontaktieren und die aktuellen Regelungen erfragen oder sich auf der Website des Heimes informieren!

Für alle schulfremden Personen gilt im Schulhaus 3-G.

COVID 19 - Unterrichtsbetrieb

Es findet für ALLE Klassen voller Präsenzunterricht inklusive Sportunterricht statt.

Weiterhin gilt:
• Pflicht zum Tragen einer med. Gesichtsmaske (OP-Maske oder FFP2/KN95) für alle Schülerinnen und Schüler im gesamten Schulgebäude auch im Klassenzimmer. (Stand: 10.1.22).
• Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht ist für ALLE SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER ein negativer Corona-Test durch einen Selbsttest, der unter Aufsicht in der Schule durchgeführt wird, oder durch einen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest, der von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht als Nachweis NICHT aus.

COVID 19 - Aktuelle Informationen zur Beschulung

AKTUELLE HYGIENEREGELN:
- regelmäßig 20 bis 30 Sekunden Hände waschen
- außerhalb des Klassenraums Abstand von mindestens 1,5 Metern einhalten
- Einhalten der Husten- und Niesetikette
- Augen, Nase und Mund nach Möglichkeit nicht berühren
- Maskenpflicht auf allen Begegnungsflächen des gesamten Schulgeländes
- Maskenpflicht im Unterricht/im Klassenraum
- mind. alle 45 Minuten mind. 5 Minuten intensives Lüften
- im Anschluss an den Unterricht mindestens 15 Minuten intensives Lüften

Sportunterricht findet statt.

Außerdem gilt:
• Keine Durchmischung von Klassen (Unterricht nach Möglichkeit in einer Gruppe)
• Reduzierung von Bewegungen (in der Regel kein Klassenzimmerwechsel)

COVID 19 - AsAflex- Unterstützung bei der Ausbildung

Schülerinnen und Schüler, die zusätzliche Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung oder im Unterricht benötigen und in Nürnberg wohnen, können sich über den Link unten anmelden. Auszubildende aus anderen Orten müssen sich an die AsA-flex anbietenden Einrichtungen vor Ort wenden.

COVID 19 - Beratungsangebote für Schülerinnen und Schüler

Neben dem Gespräch mit den Lehrkräften, unseren Sozialpädagoginnen und unserem Beratungslehrer finden unsere Schülerinnen und Schüler hier nähere Informationen zu unseren Beratungsangeboten in Zusammenhang mit COVID-19.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_11/coronaaktuell.html>