Kontakt

Puttin‘ On The Ritz – Abschlussball der Städtischen und Staatlichen Wirtschaftsschule im Motto der Goldenen 20er

Notenbekanntgabe, Projektwoche, Abschlussfahrt – das postschulische Leben eines Wirtschaftsschulabsolventen kann ganz schön stressig sein. Und kaum ist man von der Abschlussfahrt – aus Prag, aus London oder vom Gardasee – wieder zurück, steht das letzte Highlight nach zwei, drei oder vier Jahren in der Nunnenbeckstraße 40 an: Der Abschlussball.

Deko ist die halbe Miete…

Im Vorfeld organisierte die Projektgruppe „Abschlussball“ den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Im Brainstorming wurden zahlreiche tolle Ideen gesammelt. Viele davon konnten tatsächlich auch umgesetzt werden, z.B. eine selbstgebastelte Fotowand, Heliumluftballons passend zum Motto in schwarz, weiß und golden oder ein verspielter Tischschmuck. Zu den wichtigsten Angelegenheiten solch eines Ereignisses zählt zweifelsohne die Dekoration. Und nach langer und umfangreicher Recherche im Internet und „oldschool“ in der Innenstadt wurde der Veranstaltungssaal in der Gartenstadt für den Abend der Abende hergerichtet – eine durch und durch gelungene Arbeit.

Auf ihrem Weg zum Horizont…

Ein ganz besonderes Ereignis war das gemeinsame Ballonsteigen im Garten der Eventhalle. Die Abschlussschülerinnen und -schüler fanden sich gemeinsam mit ihren Klassenleitern draußen ein und ließen stellvertretend für ihre gesamte Klasse einen Ballon gen Himmel steigen. Diese flogen, so wie so mancher Traum und so manche Hoffnung für die Zukunft, weit davon, der Erfüllung entgegen…

Aller Anfang ist…formal!

„Ein Hoch auf uns!“ Zum Lied von Andreas Bourani zogen die Absolventen unter großem Applaus gemeinsam in den Saal ein – und damit konnte der Ball beginnen. Zunächst sprachen zwei wichtige Personen der Schulfamilie. Die Schulleiterin Frau Trappe-Ruff blickte zurück auf besondere, schöne, aber auch schwierige Zeiten und gab allen Schülern ein paar Ratschläge und die besten Wünsche mit auf den Weg. Unser Schülersprecher Feras Al Mahamed traf in seiner kurzen Rede den Nerv der Zuhörer, vor allem die seiner Mitschüler, und sorgte so für einen emotionalen Moment.

Never Stop Music!

Vor dem für alle verdienten Abendessen sollte ein musikalischer Beitrag folgen, der allen noch lange in Erinnerung bleiben sollte. Yina Martinez (Z10I) schmetterte mit ihrer Gänsehautstimme den Sinatra-Hit „My Way“ in ihrer Muttersprache spanisch, demnach „A Mi Manera“. Gerade den letzten Ton gesungen, gab es kein Halten mehr im Saal. Mit einem riesigen Applaus wurde die Sängerin von der Bühne verabschiedet – vorerst, denn nach dem Abendessen kehrte sie noch einmal zurück, um Jennifer Hudsons „Feeling Good“ zum Besten zu geben.

Von Zeugnissen, Best Of und Lehrer-Oscars…

Darauf haben alle gewartet. Die Spannung steigt ins Unermessliche, als die Moderatoren die Klassen einzeln aufrufen. Zu einer selbst ausgewählten „Hymne“ ersteigen die Schülerinnen und Schüler die kleine Treppe zur Bühne, um dort ihre Abschlusszeugnisse – die Mittlere Reife – entgegenzunehmen. Dieser Moment vorn im Rampenlicht, diesen Moment wird wohl keiner wieder vergessen – wenn auch für die Menschheit unbedeutend, aber für jeden einzelnen etwas ganz, ganz Besonderes.

„Alle waren Sieger, auch wenn einer nur gewinnen kann!“ – so oder so ähnlich klang es in den 90ern immer, wenn Marijke Amado die Zuschauer der Mini-Playback-Show“ verabschiedete. Und so ähnlich ist es auch zum Schulabschluss. Jeder hat irgendwie gewonnen, aber es gibt noch die Überflieger. Und die wurden gesondert von der Elternbeiratsvorsitzenden Jeannette Schönlein mit einem tollen Buchpreis geehrt. Die Jahrgangsbeste, Nadja Wilcke (D10C), erhielt zusätzlich einen Geldpreis von der Regierung, über den sie sich sichtlich freute.

Get The Party Started!

Erst die Pflicht, dann die Kür. Nach Ende des offiziellen Teils folgte der ausgelassene. Die Disco mit DJ Sammy rundete einen durch und durch gelungenen Abend ab. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

StR Philipp Wolf

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/abschlussball2018.html>