Kontakt

Fachbereich Übungsunternehmen

Panorama: Berufsschule 12

Panorama starten Berufsschule 12 Klassenraum
Übungsfirma

Das Fach Übungsunternehmen ist mit dem LehrplanPLUS zum Abschlussprüfungsfach angehoben worden. Die Schüler können nun wählen, ob sie im Fach Übungsunternehmen oder in Mathematik die Abschlussprüfung ablegen wollen.

Kennenlernen eines Großhandelsbetriebs

Simulierte Unternehmen spiegeln die reale Geschäftswelt wider. Sämtliche Übungsunternehmen sind mit der Übungsfirmenzentrale in Memmingen verbunden.

Alle Dienstleistungen und Waren werden fiktiv über die beim Übungsamtsgericht im Handelsregister eingetragenen Unternehmen abgewickelt und gehandelt.

Fächer übergreifend und kompetenzorientiert lernen die Schüler innerhalb von zwei Schuljahren in der 9. und 10, Klasse, im zwei-jährigen Zweig in der 10. und 11. Klasse, in jeweils vier Wochenstunden in ihrem Übungsunternehmen die kaufmännischen Abläufe eines Großhandelsbetriebes kennen.

Büroleben

Theoretisch erworbene Fähigkeiten und Fertigkeiten aus nahezu allen Kernfächern werden hier in die Praxis umgesetzt. Es werden Bestellungen, Auftragsbestätigungen, Rechnungen und Mahnungen geschrieben, online bezahlt und verbucht.

Die Schüler lernen im Team zu arbeiten, wirtschaftliche Zusammenhänge zu begreifen und erwerben so wichtige Schlüsselqualifikationen, die ihnen den Einstieg ins Berufsleben erleichtern.

In Zukunft wird eine Fachlehrkraft für Informationsarbeit im Teamteaching mit der Lehrkraft des Übungsunternehmens die formalen Inhalte, die für den täglichen Schriftverkehr, Kommunikation und die Organisation eines Unternehmens wichtig sind, mit den Schülern einüben und vertiefen.

Fit für die Praxis

Alle Abteilungen des jeweiligen Unternehmens werden durchlaufen. Die Schüler arbeiten prozessorientiert vom Auftragseingang bzw. von der Bestellung bis zur Ausbuchung jeden Geschäftsvorgang selbstständig ab. Zudem werden nicht wie bisher nur fiktive Dinge bestellt, sondern nur Artikel, die das Unternehmen tatsächlich benötigt, bzw. für ein bestimmtes Projekt notwenig sind. In Zukunft wird über einen Online-Marktplatz eingekauft, der dem von Amazon ähnelt. Sämtliche Tätigkeiten im Einkaufs- und Verkaufsbereich sowie im Rechnungswesen werden über ein eigens entwickeltes Internet-Portal online abgewickelt.

Fleiß und Engagement werden zertifiziert

Schüler, die im Fach Übungsunternehmen hervorragende Leistungen erbringen, können frühestens am Ende der 9. Klasse ein Zertifikat erwerben, das sie einer Bewerbung beilegen können und damit die Chance auf den Erhalt eines Ausbildungsplatzes erhöhen.

Übungsunternehmen als Prüfungsfach

Seit dem Schuljahr 2016/17 ist das Fach Übungsunternehmen Prüfungsfach und damit als Profilfach der Wirtschaftsschule aufgewertet. Die Schülerinnen und Schüler können sich in der Abschlussklasse entscheiden, ob sie Mathematik oder Übungsunternehmen in der Abschlussprüfung wählen.

Internationale Kontakte

Internationale Zusammenarbeit beweisen die Übungsunternehmen durch Teilnahme an Messen für Übungsunternehmen in verschiedenen europäischen Ländern. Die Vorbereitung und Präsentation eines Messauftritts bereitet Schülerinnen und Schülern viel Spaß und fördert ungemein Fähigkeiten wie Teamfähigkeit, Präsentationsgeschick, Organisationstalent, Kreativität und Selbstständigkeit.

Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen

Jubiläum 20 Jahre Globus Verpackungs-GmbH

Am Dienstag, 08. Mai 2018 hatten wir gleich zwei Gründe zu feiern. Einmal 20 Jahre Globus Verpackungs-GmbH und die Einweihung unseres jüngsten und inzwischen achten Unternehmens im Haus, der S.i.G. GmbH (Sicherheit um Gebäude).

Zu unserer großen Freude durften wir viele Gäste herzlich begrüßen. Wir haben uns sehr gefreut, dass Herr Wolfrum, der Ausbildungsleiter von Prodinger Verpackung, dem Partnerunternehmen der Globus Verpackungs-GmbH zu uns gekommen ist. Herrn Wurzer von Meusel & Beck, dem Partnerunternehmen der S.i.G., war leider dienstlich verhindert.
Außerdem haben wir uns sehr gefreut, dass unser ehemaliger Fachbetreuer Herr Thomas aus dem Ruhestand zu uns gefunden hat.

Besonders gefreut haben wir uns auch, dass ein ehemaliger Schüler, Herr Zwick, der vor 20 Jahren bei der Gründung der Globus GmbH mitgearbeitet hat, unserer Einladung gefolgt ist. Wie sich herausstellte haben wir seit dieser Zeit unbewusst enge Verbindung zu ihm gehabt, da er im Jahr 2016 die Firma seines Vaters übernommen hat und dieser uns für die Übungsunternehmen vor ca. 15 Jahren eine Frankiermaschine zu Übungszwecken zur Verfügung gestellt hat. Dadurch bleiben wir über all die Jahre in Verbindung.
Auch einige Geschäftsführer der anderen Übungsunternehmen im Haus (Lehrkräfte im Fach Übungsunternehmen) haben mit uns gefeiert.

Laura Marschall, die in diesem Schuljahr ihren Abschluss an unserer Schule macht, war auf der internationalen Übungsfirmenmesse im Jahr 2016 in Ulm dabei und hat erzählt, wie interessant die Messetage und die wochenlange Vorbereitung auf den Messeauftritt war. Besonders der Kontakt zu Übungsfirmen aus Amerika, sogar aus Brasilien und Italien, aber auch vielen anderen Ländern war eine Herausforderung. Man musste die Geschäfte in englischer Sprache abschließen, was sich besonders zwischen uns und den italienischen Übungsunternehmen als schwierig herausstellte, da diese kaum Englisch und kein Deutsch sprachen.

Eine Schülergruppe der Klassen D10C und D10B, die zurzeit bei der Globus Verpackungs-GmbH arbeitet, hat die Vorbereitung und Durchführung der Jubiläumsfeier als Projekt durchgeführt und sehr lebendig und anschaulich beschrieben, was sich in den letzten 20 Jahren alles ereignet und verändert hat. Die Arbeit im Übungsunternehmen läuft nicht mehr stellenbezogen, sondern auftragsbezogen ab, d.h. die Schüler wechseln nicht mehr von Stelle zu Stelle, sondern bearbeiten einen Vorgang vom Auftragseingang über den Warenversand und der Fakturierung bis zum Zahlungseingang und der Verbuchung der Zahlung durch. Umgekehrt im Einkauf von der eigenen Bestellung über die Wareneingangs- und Rechnungsprüfung bis zur Bezahlung und Verbuchung der Zahlung.
Herr Zwick hat etwas über seinen beruflichen Werdegang seit dem Besuch der Wirtschaftsschule erzählt. Nach seiner Ausbildung zum IT-Fachmann hat er zunächst ein eigenes Unternehmen gegründet und dann zusätzlich die Firma seines Vaters übernommen. Die Übungsfirmenarbeit hat ihm dabei sehr geholfen.

Frau Herrmann, Geschäftsführerin der SiG, stellte das neue Unternehmen für Sicherheitstechnik vor. Hier werden Produkte wie Alarmanlagen, Video-Kameras, Briefkästen, Schließanlagen aber auch Konkurrenzprodukte zu unserem Unternehmen Dago GmbH, nämlich Geldaufbewahrungsmittel wie Geldkassetten oder Tresore verkauft – immer mit viel Spaß bei der Arbeit. Der Kooperationsvertrag mit Meusel und Beck wird demnächst unterzeichnet.

Anschließend gab es rege Gespräche bei Kaffee, Plätzchen, Brezeln und kühlen Getränken.Eine gelungene Veranstaltung, die gezeigt hat, wie schnell die Zeit vergeht.


Monika Lämmermann
Fachbetreuerin Übungsunternehmen

Globus Übungsunternehmen

Bild vergrößern

Präsentation zum 20 jährigen Jubiläum der Globus GmbH

Verteilung von Arbeitsaufträgen in der Übungsfirma

Bild vergrößern

Unser Gast Herr Wolfrum erklärt

Globus Übungsunternehmen

Bild vergrößern

Alle "Chefs" der Übungsunternehmen vereint

Kontakt

Übungsunternehmen

Nunnenbeckstr. 40

90489 Nürnberg

Telefon: 0911 / 5308582

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/uebungsfirmenarbeit.html>