Kontakt

Berufsvorbereitung in der Lagerlogistik

Ziele des Berufsvorbereitungsjahres

Wer keine Ziele hat, muss sich nicht wundern, wenn der Ausgang unerwünscht oder ungünstig ist.
Im Folgenden finden Sie die Ziele und Aufgaben unseres Berufsvorbereitungsjahres. Sie sollten Ihnen zur Orientierung und Entscheidungshilfe dienen.

  • Vermittlung fachlicher Grundlagen bzw. grundlegender Arbeitstechniken
  • fachliche Beratung über mehrere Berufsfelder
  • Förderung sozialer Schlüsselqualifikationen (im Arbeitsleben besonders wichtig!): Teamarbeit, Zuhören, klares und sachliches Sprechen, Sorgfalt, Umsicht, Pünktlichkeit, Lern- und Arbeitstechniken
  • Beratung über die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten

Vollzeitunterricht

Die Schüler der BVJ-Klassen verstehen das 10. Schuljahr (Vollzeitunterricht) meist als Möglichkeit, die Chancen auf eine Ausbildungsstelle zu verbessern.
Das BVJ in unserer Abteilung bereitet die Schüler auf eine spätere Tätigkeit im technischen wie auch im kaufmännischen Bereich vor. Der Unterricht wird überwiegend fachübergreifend und handlungsorientiert vermittelt. Anhand von Projekten erlernt der Schüler die Grundtechniken der verschiedenen Berufsbereiche.
Ein Betriebspraktikum und Unterrichtsgänge helfen dem Schüler, Firmen und Ausbildungsberufe besser kennen zu lernen.

Schulabschluss

Nach erfolgreichem und regelmäßigem Besuch des BVJ erfüllen die Schüler ihre Schulpflicht und können den Hauptschulabschluss nach erwerben.
Das BVJ wird im Gegensatz zum BGJ (Berufsgrundschuljahr) nicht auf eine Ausbildung angerechnet. Der größte Teil der Schüler wird das BVJ erfolgreich abschließen.

Vorteile des BVJ

Der Besuch des Berufsvorbereitungsjahres an der Berufsschule 14 bietet dir folgende Vorteile:

  • Verbesserung der Zeugnisnoten
  • bessere Chancen, einen Ausbildungsplatz zu finden
  • bessere Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt
  • Erfüllung der dreijährigen Berufsschulpflicht innerhalb eines Schuljahres
  • Mittelschulabschluss kann nachträglich erwerben

Anmeldung zum BVJ

Folgende Unterlagen sind für die Anmeldung wichtig:

  • vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
  • eine Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • Einverständniserklärung der Eltern

Sind die genannten Papiere vollständig vorhanden, so kannst du dich an der Berufsschule zum BVJ anmelden. Die Plätze sind begrenzt! Deshalb ist es gut, wenn du frühzeitig und mit vollständigen Unterlagen erscheinst!

Ansprechpartnerin ist die Berufsbereichsbetreuerin Frau StRin Anita Oswald.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_14/berufsvorbereitung.html>