Kontakt

Allgemeine Wirtschaftslehre

Zielsetzung

In der Allgemeinen Wirtschaftslehre (AWL) werden grundlegende wirtschaftliche Einsichten berufsübergreifend vermittelt. Die vielfältigen Systemverflechtungen zwischen Märkten, Gesamtwirtschaft und Gesellschaft werden berücksichtigt. Die einzelnen Ziele sind im Sinne des Grundsatzes der Nachhaltigkeit ökologischer, sozialer und ökonomischer Entwicklungen zu interpretieren. Eine umfassende Handlungskompetenz, die insbesondere die Sozial-, Methoden- und Lernkompetenz beinhaltet, ist zu fördern.

Inhalte

Die Inhalte sind sogenannten Lernfeldern bzw. Lerngebieten zugeordnet:

Lernfelder bzw. Lerngebiete

Beispiele von Inhalten

In Ausbildung und Beruf orientieren

Berufsbildungsgesetz, Jugendarbeitsschutzgesetz, Ausbildungsordnung, Ausbildungs-/Arbeitsvertrag, Kündigungsschutz, Betriebsverfassungsgesetz, Tarifrecht, Sozialversicherung, Rechtsformen der Unternehmen, Lernstrategien und Arbeitstechniken, Moderations- und Präsentationstechniken

Das Unternehmen in den gesamt- und weltwirtschaftlichen Zusammenhang einordnen

Standortfaktoren, volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Soziale Marktwirtschaft, Wettbewerbspolitik

Unternehmensstrategien umsetzen

Konjunkturprozesse, fiskal- und geldpolitische Instrumente, Arbeitsmarktsteuerung

Die Inhalte sind teilweise eng verknüpft mit Sozialkunde, Deutsch und Berufsbezogener Projektarbeit und daher für den Unterricht entsprechend abzustimmen.

Fächerzuordnung

Im Rahmen des fachlichen Unterrichts sind die Inhalte je nach Ausbildungsberuf

  • dem Fach "Allgemeine Wirtschaftslehre" bzw.
  • dem Fach "Betriebs- und gesamtwirtschaftliche Prozesse"

in den einzelnen Jahrgangsstufen zugeordnet.

AusbildungsberufFächerbezeichnungJahrgangsstufe
Automobilkaufmann/-frauAllgemeine Wirtschaftslehre11., 12.
Bankkaufmann/-frauAllgemeine Wirtschaftslehre11., 12.
Kaufmann/-frau für Groß-
und Außenhandel
Betriebs- und gesamt-wirtschaftliche Prozesse10., 11.
Industriekaufmann/-frauAllgemeine Wirtschaftslehre10., 11., 12.
Fachangestellte/r für Markt- und SozialforschungBetriebs- und gesamt-wirtschaftliche Prozesse10., 11.
Steuerfachangestellte/rAllgemeine Wirtschaftslehre10., 11., 12.
Kaufmann/-frau für Versicherungen und FinanzenBetriebs- und gesamt-wirtschaftliche Prozesse10., 12.

Zwischen- und Abschlussprüfung der IHK

In der Zwischenprüfung werden diese allgemeinen wirtschaftlichen Aspekte aufgegriffen. In der Abschlussprüfung gehen sie als allgemeiner Prüfungsteil gemeinsam mit dem Fach Sozialkunde in das Prüfungsfach "Wirtschafts- und Sozialkunde" ein.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_4/wirtschaftslehre.html>