Kontakt

Radioprojekt Radio B5

Radio AG – „Radio B5" (Lehrkraft: Tatiana D‘Amato)

Im Schuljahr 2017/18 wurde an der Beruflichen Schule, Direktorat 5, die Schulradio AG Radio B5 gegründet. Es handelt sich um ein Projekt unterstützt von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), bei dem die Schüler/-innen der Berufsintegrationsklassen die Möglichkeit haben, Radioarbeit zu machen.
Die produzierten Radiobeiträge werden auf der Schulradioplattform der BLM www.schulradio-bayern.de hochgeladen, auf der ein Radiokanal für Radio B5 angelegt wurde.

Im Rahmen des Projektes lernen die Schüler/-innen verschiedene journalistische Beitragsformen kennen, betreiben Internetrecherchen zu ausgewählten Themen, führen Straßenumfragen durch, nehmen Originaltöne (O-Töne) auf, schneiden diese zurecht und fertigen ein Radioprodukt an.

Dank der von der BLM zur Verfügung gestellten Schulradiobox ist es dem Schulradioteam Radio B5 gelungen, den ersten Radiobeitrag zum Thema Sankt Martin zu erstellen.

Zwei Teams mit jeweils einem Moderator, Ton-Techniker und Reporter haben einen Radiobeitrag gefertigt, bestehend aus einer Straßenumfrage, einem Interview und einer Radiomoderation.

Radiobeitrag:

Zu Besuch bei adidas

Wir stellen Babyschuhe her

Unsere selbstgemachten Schuhe

Erneut zu Gast bei Radio Energy Nürnberg

Am 13. April durfte das Team Radio B5 zum zweiten Mal Radio Energy Nürnberg besuchen. In dem folgenden Radiobeitrag berichten die Schüler über ihre Erfahrung bei dem bekannten Radiosender. Danke Radio Energy!

Zu Gast bei Radio Energy Nürnberg

Seit Januar 2018 wird unsere Radio AG von der Radiocoachin Sophie Tribula, Volontärin bei Radio Energy Nürnberg, unterstützt.

In einem zweiten Studio konnten die Schüler sehen, wie ein professioneller Radiomacher eine Radiowerbung produziert und Radiomoderatoren die Nachrichten für die nächste Nachrichtensendung vorbereiten.

Nach dem informativen Teil und der interessanten Hausführung haben sich die Schüler/-innen dem praktischen Teil gewidmet, wobei sie einen Wetterbericht selber produziert haben. Nach kurzer Vorbereitungszeit und mit Frau Tribulas Unterstützung sind die Schüler/-innen der Reihe nach in die Rolle des Wetter-Moderators geschlüpft und haben in zweier Teams einen Wetterbericht erstellt und aufgenommen.

Die Neugierde und der Spaß des Teams von Radio B5 waren sehr groß. Es war eine besondere, eindrucksvolle Erfahrung, Gast bei Radio Energy Nürnberg zu sein und das äußerst nette Team des privaten Radiosenders kennenlernen zu dürfen.

Radiobeiträge:

17. November 2017 - Besichtigung von Radio Z

Am 17. November 2017 hat unsere Radio AG den privaten Nürnberger Radiosender Radio Z besucht. Den Schüler/-innen bot sich die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Radiosenders zu blicken, sich im Gespräch mit der Radiomoderatorin Maggie Bernreuther über viele interessante Aspekte der Radioarbeit auszutauschen sowie die technische Ausstattung des Tonstudios zu erkunden.

Bei warmem Tee und angenehmer Atmosphäre durfte das Team von Radio B5 für knapp drei Stunden die Arbeitsplätze der Radiomoderatoren von Radio Z besetzen, Internetrecherchen betreiben und sich auf ein Interview mit Frau Bernreuther vorbereiten. Interessiert und neugierig haben die Schüler/-innen in kleinen Teams zahlreiche Fragen über das Medium Radio, die Radioarbeit und natürlich das Radio Z formuliert.

Im Anschluss daran durften sie das Aufnahmestudio betreten und das Interview mit Frau Bernreuther durchführen. Fünf Schüler/-innen haben die Radiomoderatorin abwechselnd befragt und zwei Ton-Techniker haben das Gespräch aufgenommen. Es war eine schöne Diskussionsrunde, die Schüler/-innen haben viel Spaß gehabt und wertvolle Informationen über die Radioarbeit erhalten.

Wir danken Radio Z für die Gastfreundlichkeit und die Bereitschaft, mit Radio B5 weiterhin zu kooperieren.

Radiobeitrag:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_5/projektebikschuljahr201718.html>