Kontakt

Die Google-Zukunftswerkstatt zu Besuch an der B6

Google Zukunftswerkstatt Logo

Schülerinnen und Schüler der B6 rüsten sich für die digitale Zukunft

Die Digitalisierung verändert das private Leben der Menschen und der Gesellschaft. Aber auch die Berufe und beruflichen Anforderungen sind davon betroffen. Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern im digitalen Bereich werden immer wichtiger, um deren Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder in einer späteren Selbstständigkeit zu steigern. Die immer rasanter fortschreitenden Entwicklungen und die stetig ansteigende Komplexität der digitalen Welt, stellt aber auch Lehrkräfte und Ausbilder vor große Herausforderungen.

Die Berufliche Schule 6 bietet bereits berufsübergreifend Inhalte im Bereich E-Commerce. Diese gehen bereits über bestehende Lehrpläne weit hinaus. Dennoch suchen wir stets nach weiteren Möglichkeiten unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten.

Am 27.11.2017 fand an der Beruflichen Schule 6 eine Kick-Off-Veranstaltung für das Projekt "Google-Zukunftswerkstatt" statt. Hierbei wurden zahlreichen Schülerinnen und Schülern aber auch Lehrkräften ein Einblick in die Welt des großen Bereichs des Online-Marketings geboten.

Die Google Zukunftswerkstatt wurde 2017 mit dem Comenius EduMedia Siegel der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) ausgezeichnet. Sie bietet eine Lernplattform zu 23 Themen rund um Online-Marketing und Digitalisierung. Die Lernplattform kann sowohl privat, als auch in ein Blended-Learning-Konzept im Unterricht fächerübergreifend eingesetzt werden.

Der Google-zertifizierte Trainer, Herr Jens Brechmann, Geschäftsführer der Agentur 42DIGITAL, führte an diesem Tag drei Kick-Off Workshops mit insgesamt ca. 180 Schülerinnen und Schülern durch. Sein Unternehmen zählt zu den Top-Agenturen für Performance Marketing und wurde vom BVDW mit dem SEO-Qualitätszertifikat ausgezeichnet wurde.

Ein ganzer Tag – viele zufriedene Interessenten

Ein breites Spektrum an Schülerinnen und Schülern nahm an den Veranstaltungen teil. Das Interesse der Klassen in der dualen Ausbildung des Buchhandels, der Verlagskaufleute, des Einzelhandels, der Kaufleute für Marketing- und Kommunikation, der Gestalter für visuelles Marketing sowie der Mediengestalter war sehr groß und die Resonanz durchweg positiv. Aber auch die Klassen aus dem Weiterbildungsbereich der Beruflichen Schule 6 der Fachakademie und der Fachschule für Druck- und Medientechnik waren begeistert und der Vortrag regte zu spannenden Diskussionen an.

Praxisnah, kurzweilig und schülergerecht stellte Herr Brechmann verschiede Aspekte der Online-Marktforschung und des Online-Marketings dar. Dabei wurde nicht versäumt, auch die Grundlage des guten und erfolgreichen Online-Marketings aufzuzeigen und zu reflektieren: Gesammelte, enorm ausdifferenzierte und präzise Daten zur exakten Zielgruppenansprache.

Den Schülerinnen und Schülern wurde sehr anschaulich nahegebracht, wie viele Daten sie, auch ungewollt, im Internet preisgeben und wie effizient diese im Online-Marketing genutzt und eingesetzt werden können.

Motiviert durch die gelungene Veranstaltung, werden sich bestimmt viele Schülerinnen und Schüler weiter mit den wichtigen Inhalten auseinandersetzen.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_6/google_zukunftswerkstatt.html>