Kontakt

Juniorwahl an der B6

Juniorwahl B6

Wahlen sind gelebte Demokratie – dies bedeutet, sich zu informieren, entscheiden und Verantwortung zu übernehmen. Im Rahmen des Schulprojektes „Juniorwahl 2017“ konnten die Schülerinnen und Schülern der beruflichen Schule 6, diese demokratischen Tugenden in der Klasse einüben und praktisch durch eigenes Handeln und Entscheiden erleben.

Wie bei der „echten“ Bundestagswahl am 24. September 2017 erhielten die Schülerinnen und Schüler ihre Wahlbenachrichtigung. Sie informierten sich über die Direktkandidaten des Wahlkreises Nürnberg Nord und die Programme der zur Wahl stehenden Parteien. In der Woche vor der Bundestagswahl ging es mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis ins Wahllokal. Ein Unterrichtsraum war in dieser Woche mit Wahlkabinen und Wahlurne entsprechend eingerichtet worden.

Innerhalb der Klassen wurde die Wahl organisiert, indem Wahlhelfer Wählerverzeichnisse angelegt hatten und für den reibungslosen Ablauf der Wahl sorgten.
Bis zur Bekanntgabe des Klassenergebnisses mussten sich die Schülerinnen und Schüler jedoch etwas gedulden. Der versiegelte Umschlag mit den Wahlzetteln wurde erst in der Woche nach dem 24. September 2017 in der Klasse ausgezählt.

Die Schüler konnten so erleben, wie sich aus den einzelnen Stimmen das Wahlergebnis der Klasse ergab. Der Vergleich mit dem Ergebnis der Bundestagswahl gab Anlass zu spannenden Diskussionen.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_6/juniorwahl.html>