Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Besuch der Nürnberg Messe

Messe Nürnberg

Theorie mit Praxis verknüpfen ist das Optimum beim Lernerfolg - gelingt in der Schule aber nicht immer, bei manchen Themen ist es schlicht nicht möglich. Wir hatten Glück!
Die 12. Klasse der Kaufleute für Marketingkommunikation durfte im Unterricht zunächst die theoretischen Grundlagen einer Messebeteiligung erarbeiten und mehr über das Kommunikationsmittel „Messe“ erfahren. Es wurden Kennzahlen betrachtet, Kosten ins Auge gefasst, Ziele definiert und zum Schluss der Erfolg evaluiert. Fragen zur Messe gingen oft an unsere Auszubildende bei der Nürnberg Messe.
In diesem Zusammenhang war schnell die Idee geboren, eine Fachmesse in Nürnberg zu besuchen, um eben auch die Praxis kennenzulernen und mit dem Gelernten zu verknüpfen.
Dank unserer Schülerin konnten wir dann am 19. Januar zur „Perimeter Protection“, eine eher kleine Messe der Sicherheitsbranche. In „nur“ zwei Hallen schlenderten wir durch knapp 200 Aussteller, führten das ein oder andere Gespräch mit den Ausstellern und machten uns einen Eindruck über Messe in der Praxis. Zum Schluss beobachteten wir noch den Abbau der HOGA-Gastromesse und durften noch die Mercator-Lounge besichtigen.
Wir danken unserer Schülerin für ihr Engagement und die Organisation sowie der Nürnberg Messe für die Möglichkeit, so unkompliziert eine Fachmesse zu besuchen zu dürfen.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_6/nbg_messe.html>