Kontakt

Führerscheine

Die Bürgerämter bieten einige Dienstleistungen im Bereich Führerscheine an. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über unsere Dienstleistungen.
Einige Anliegen können Sie auch bequem und schnell online erledigen. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise bei den einzelnen Dienstleistungen weiter unten und unter Einfach online machen.

Weitere Informationen zu allen aufgeführten und zu weiteren Diensteistungen im Bereich Führerscheine finden Sie auch auf der Homepage der Führerscheinstelle im Ordnungsamt der Stadt Nürnberg.

Übersicht über unsere Dienstleistungen:

Antrag auf Ersterteilung und auf Erweiterung von Fahrerlaubnissen

Die persönliche Anwesenheit des Antragstellers ist nicht unbedingt erforderlich, sofern die Antragsformulare vollständig ausgefüllt und unterschrieben sind und alle Unterlagen vorliegen.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Erstausstellung und die Erweiterung eines Führerscheines auch online beantragen können, sofern es sich um die Klassen B, AM, A1, A2, A, L, T handelt. Anträge auf zwei oder mehr Klassen (sogenannte Doppeklassen), auf Begleitetes Fahren und Express-Anträge sind nicht online möglich.

Umtausch eines alten Führerscheinen in einen befristeten Kartenführerschein

Die alten Führerscheine müssen zeitlich gestaffelt in neue Führerscheine umgetauscht werden.
Wenn Sie wissen möchten, bis wann Sie Ihren Führerschein umtauschen müssen, können Sie den unten stehenden Führerscheinumtausch-Rechner nutzen.

Ersatzführerscheine bei Verlust oder Diebstahl

Wenn Sie Ihren Führerschein verloren haben oder dieser gestohlen wurde, müssen Sie hierüber eine eidesstaatliche Versicherung bei uns abgeben (Gebühr 30,70 €).

Namensänderung

Da der Führerschein in der Bundesrepublik Deutschland nicht als Identitätsnachweis gilt, besteht keine gesetzliche Verpflichtung zur Namensänderung auf dem Führerschein, beispielsweise bei Heirat und Scheidung, sofern der Name im Führerschein aus dem Ausweisdokument hervorgeht (z.B. in Kombination mit dem Geburtsnamen).

Bei Fahrten ins Ausland empfiehlt sich allerdings den Führerschein auf den aktuellen Namen ändern zu lassen.

Internationaler Führerschein

Voraussetzung für einen Internationalen Führerschein ist der Besitz eines Kartenführerscheins. Falls Sie noch einen alten Führerschein besitzen, muss dieser erst in einen Kartenführerschein umgetauscht werden. Sie sollten den Internationalen Führerschein samt Umtausch daher mindestens vier Wochen vor dem geplanten Auslandsaufenthalt beantragen.

Sie können den Internationalen Führerschein auch bequem online beantragen.

Wichtiger Hinweis zu Eintragungen und Verlängerungen für LKW Führerscheine und zur Umschreibung ausländischer Führerscheine

Bitte beachten Sie, dass in den Bürgerämtern Verlängerungen der Führerscheinklassen C/CE und auch die Eintragung der Schlüsselzahl 95 (Nachweis der Berufskraftfahrerqualifikation) nicht durchgeführt wird.

Auch die Umschreibung ausländischer Fahrerlaubnisse können nicht in den Bürgerämtern beantragt werden.

Bitte wenden Sie sich hierfür an die Führerscheinstelle im Ordnungsamt der Stadt Nürnberg.

Kontakt:

Online-Terminvereinbarungen

Führerschein abholbereit?

Häufig nachgefragt

Anträge

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/buergeraemter/fuehrerscheine.html>