Kontakt

Wichtige Hinweise zu Kfz-Zulassungen

Einzugsermächtigung notwendig

Die Zulassungsbehörde darf Fahrzeuge nur dann zulassen, wenn eine Einzugsermächtigung zur Abbuchung der Kfz-Steuer erteilt wird.

Seit 01.02.2014 müssen verpflichtend SEPA-Kombimandate vorgelegt werden.
Alte Lastschrifteinzugsermächtigungen sind ab dann nicht mehr gültig.

Überprüfung von Kfz-Steuerschuld

Seit Januar 2006 muss die Zulassungsbehörde überprüfen, ob eine Kfz-Steuerschuld besteht.

Sind Steuerrückstände vorhanden, kann die Zulassung nur nach Bezahlung der Steuerschuld erfolgen.

Um unnötige Bearbeitungszeit am Schalter zu vermeiden möchten wir Sie bitten, die Teilnahmeerklärung bereits ausgefüllt vorzulegen.

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/buergeraemter/kfz_hinweise.html>