Kontakt

BürgerInformationsZentrum vergibt Termine

Vormittägliche Öffnung ohne Terminvergabe

Ab Mittwoch, den 15.07.2020, können in Fällen, die eine persönliche Klärung erfordern, in eingeschränktem Umfang auch Vorsprachen ohne Termin erfolgen. Dies ist täglich zwischen 08.30 Uhr und 10.30 Uhr möglich.
Bitte planen Sie eventuelle Wartezeiten mit ein.

Um Ihnen diese zu ersparen, bietet das BürgerInformationsZentrum weiterhin Vorsprachetermine an. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Bitte beachten: Für Beglaubigungen wird ein Termin benötigt.

Ein Zutritt zum Rathaus kann nur gewährt werden, wenn Sie nicht an Covid-19-typischen Krankheitssymptomen (v.a. Fieber, Husten und Atemnot, Geschmacks- und Geruchsstörungen) leiden und nicht unter Quarantäne stehen!
Halten Sie während Ihres Aufenthaltes im Rathaus bitte unbedingt einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Bürgerinnen und Bürgern, sowie zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein. Bitte beachten Sie, Dass Sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. Es können nur eine begrenzte Anzahl von Personen in das Gebäude eingelassen werden. Termine werden bevorzugt. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass bei Erreichen der Obergrenze für diesen Tag keine Einlasskarten mehr ausgegeben werden können.
Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger dringend, nur in Notfällen auf diese Möglichkeit zurückzugreifen. Bitte nutzen Sie verstärkt die Möglichkeiten der online-Angebote bzw. richten Sie Ihre Anliegen schriftlich an uns.


Wichtig: Bitte beschränken Sie Ihre Besuche auch weiterhin nur auf dringende Behördengänge! Weitere Informationen hierzu:
https://stmi.cms.bybn.de/med/aktuell/archiv/2020/200505corona/index.php#link_1

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/buergerinfo/aktuell_65768.html>