Kontakt

Wir stellen vor: Magnus aus dem Kümmererkreis!

Für Magnus Hetz gehört Nachhaltigkeit von Kindesbeinen zur Normalität. Als er in der Grundschule war gründete seine Mutter einen Naturkostladen. Ab diesem Zeitpunkt lebte er mit Vollkornbrot mit vegetarischen Brotaufstrichen, Gesundheitsschuhen und allem was so dazu gehörte. „Damals habe ich mir schon gewünscht ein bisschen normaler zu sein“, erinnert sich Magnus Hetz. Denn damals eckte man mit dieser Lebensweise noch oft an.

Heute ist es von Vorteil, Nachhaltigkeit schon von Klein auf in den unterschiedlichsten Ausprägungen kennengelernt zu haben. So konnte er dieses Wissen auch mit in sein Unternehmen einbringen. Nach einem kurzen Ausflug in die Finanzwelt und das komplett normale Leben gründete er 2007 eine nachhaltige Marketingagentur. Seitdem hilft er Kunden dabei erfolgreich und sichtbar zu werden oder zu bleiben. Daneben geht es bei media4nature auch darum Nachhaltigkeit in Unternehmen zu etablieren und diese Nachhaltigkeit sichtbar zu machen.

Welche Fähigkeiten und Erfahrungen bringst du mit?

In einer Marketingagentur geht es darum Kunden erfolgreich und besser sichtbar zu machen. Das gepaart mit dem Wissen über die Macht der Nachhaltigkeit bringe ich ins Netzwerk ein.

Warum engagierst du dich im Kümmerer Kreis des CSR Nürnberg? Was möchtest du mit und für den Kümmerer Kreis erreichen?

Da mir Nachhaltigkeit sehr wichtig ist und auch Bestandteil meines Berufes ist, ist der Kümmerer Kreis des CSR Netzwerks eigentlich naheliegend. Alle Unternehmen und deren Mitarbeiter sollten vom CSR Netzwerk wissen. Denn es bietet so tolle Möglichkeiten mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen, sich auszutauschen und beim Thema Nachhaltigkeit im Unternehmen echte Fortschritte zu machen.

Was war das schönste Projekt, an dem du im CSR Netzwerk beteiligt gewesen bist?

Der CSR Tag 2019 war ein tolles Erlebnis mit den verschiedenen Formaten und Inputs. Bei der Vorbereitung des Online CSR Tags 2020 war ich dann als Kümmerer dabei und hatte einen tollen Videodreh zum Thema CSR. Aber auch einfach nur die regelmäßigen Treffen der Kümmerer bietet Chancen sich zu vernetzen und neue Idee in die Tat umzusetzen. Übrigens kann jeder einmal dazu kommen und schauen, ob und wie er oder sie sich im CSR Netzwerk engagieren will und kann. Ich wurde damals eingeladen und lade jetzt alle Interesseiren ein, meldet Euch und seid einfach mal dabei.

Welches Unternehmen wärst du gerne?

Ich habe mein eigenes Unternehmen, da liegt es nahe media4nature zu antworten. Ich fände es aber auch spannend ein Unternehmen zu sein oder zu haben, das tatsächliche Produkte und nicht „nur“ Dienstleistungen anbietet. Dann wäre ich gerne ein Unternehmen, dass Kreislaufwirtschaft verstanden hat und zu 100 % lebt, ohne Kompromisse. Das wird in Zukunft für Unternehmen aus meiner Sicht sehr wichtig.

Was tust du gerne und was beflügelt dich?

Ich hinterfrage gerne Dinge und gehe an Herausforderungen strategisch und analytisch ran. Wenn ich dann eine Lösung gefunden habe, die noch einen Mehrwert bietet, vergesse ich oft die Zeit. Zeit die mir dann für die Familie fehlt, denn mit meiner Frau und meinen zwei Kinder Quality-Time zu haben ist endlos wertvoll.

Wie motivierst du dich, wenn es einmal nicht so gut läuft?

Ich weiß dass das Leben Höhen und Tiefen hat und das, wenn es nicht gut läuft, auch wieder Zeiten kommen, in denen es gut läuft. Und in Zeiten in denen es nicht gut läuft hoffe ich, dass ich mich daran erinnere.

Welches Buch hast Du zuletzt gelesen?

Ich bin gerade am Buch BREATH / ATEM – Neues Wissen über die vergessene Kunst des Atmens dran. Wir tun vieles unbewusst, das gilt auch für den Atem. Da Sauerstoff neben Wasser das ist, was für unser Leben immens wichtig ist, bin ich gespannt, was dieses Buch an neuen Dingen zeigen wird. Bei zwei kleinen Kindern ist das Lesepensum aber eher homöopathisch.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/csr_nuernberg/aktuell_71291.html>