Kontakt

Die Burgprojektion als symbolischer Ersatz für die abgesagte Blaue Nacht 2021

Burgprojektion Prusik-Lutz

Die Großveranstaltung DIE BLAUE NACHT® pausiert 2021 erneut

Als Deutschlands größte Lange Nacht der Kunst und Kultur zeigt DIE BLAUE NACHT seit über 20 Jahren dem Publikum für gewöhnlich an über 80 Kunst- und Kulturorten die ganze Bandbreite des Kulturangebots der Nürnberger Altstadt. Aufgrund der anhaltenden Coronapandemie wurde nach 2020 nun auch die für dieses Jahr im April geplante Veranstaltung abgesagt.

Als Reminiszenz an das traditionelle Nürnberger Kulturhighlight wird – unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln – am 6. und 7. Mai sowie 12. bis 14. Mai die Großprojektion des Nürnberger Künstlers Peter Angermann an der Fassade der Kaiserburg zu sehen sein. Der Mitbegründer der „Nürnberger Schule“ und ehemalige Professor an der Akademie der Bildenden Künste wäre 2020 bereits Blaue-Nacht-Burgkünstler gewesen. Eine Begleitausstellung wird ab 24. April im Kunstverein Kohlenhof e. V. zu sehen sein.

Die Burgprojektion und Ausstellung NO RISK. NO FUN. werden ermöglicht durch die NÜRNBERGER Versicherung.

Newsletter abonnieren

Hauptsponsor

  • Nürnberger Versicherung<https://www.nuernberger.de/>

Weitere Highlights

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/dieblauenacht/index.html>