Kontakt

Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU

Mit dem 2007 in Kraft getretenen Gesetz zur Umsetzung aufenthalts- und asylrechtlicher Richtlinien der Europäischen Union wurde die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU als neuer Aufenthaltstitel eingeführt. Damit wird die Richtlinie 2003/109/EG des Rats betreffend die Rechtsstellung der langfristig aufenthaltsberechtigten Drittstaatsangehörigen in das nationale Recht umgesetzt.

Nach den Vorgaben der Richtlinie ist der Status eines langfristig Aufenthaltsberechtigten hinsichtlich der damit verbundenen Rechtsfolgen durchweg mindestens so günstig ausgestaltet wie die Rechtsstellung eines Inhabers einer nationalen Niederlassungserlaubnis. Die Erteilungsvoraussetzungen entsprechen daher im Wesentlichen denen der nationalen Niederlassungserlaubnis. So werden aber beispielsweise hinsichtlich der Sicherung des Lebensunterhalts des Ausländers und seiner Angehörigen strengere Anforderungen als bei der nationalen Niederlassungserlaubnis gestellt.

Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Aufenthaltstiteln besteht darin, dass die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU zur sogenannten Mobilität berechtigt. Das bedeutet, dass der Inhaber einer Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU einen Rechtsanspruch darauf besitzt, in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union auch längerfristigen Aufenthalt und sogar Aufenthalt zur Ausübung einer Beschäftigung zu nehmen, während Inhaber einer nationalen Niederlassungserlaubnis in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union lediglich die sogenannte Schengen-Reisefreiheit nutzen können (Aufenthalt lediglich zu Besuchzwecken für die Dauer von längstens drei Monaten).

Antragstellung

Die Antragstellung für die Erteilung bzw. Verlängerung kann sowohl durch Zusendung eines ausgefüllten Formulars als auch mit unserer Online-Anwendung "Aufenthaltstitel" erfolgen. Wir empfehlen die Nutzung unserer Online-Anwendung. Diese begleitet die erforderlichen Angaben mit einem Assistenten. Der Assistent hilft bei der vollständigen Dateneingabe.

Links und Downloads

Kontakt

Sie haben die Möglichkeit, unter Nutzung moderner Kommunikationsmittel mit uns in Kontakt zu treten. Das zur Verfügung gestellte Kontaktformular bietet Ihnen die Gewähr, dass Ihre Angaben und Fragen verschlüsselt an uns übermittelt werden.

Für die Beantwortung Ihres Anliegens bitten wir aber Folgendes zu beachten!

Aus rechtlichen Gründen können wir

  • Anfragen zu Dritten grundsätzlich nicht beantworten (Datenschutz)
  • Anfragen grundsätzlich nicht per E-Mail sondern nur auf dem Postweg beantworten (Datensicherheit)
  • keine abstrakten Rechtsauskünfte erteilen (Rechtsdienstleistungsgesetz)
Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Öffnungszeiten:

Terminabsage online:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/einwohneramt/daueraufenthalt.html>