Kontakt

Öffentliche Konsultation zur Kennzeichnung von Chemikalien

Öffentliche Konsultation zur Kennzeichnung von Chemikalien

Hand mit Reagenzglas

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation gestartet, um die Kennzeichnung von chemischen Produkten wie Klebstoffen, Reinigungs- und Düngemitteln zu vereinfachen.

Weiterlesen

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation gestartet, um die Kennzeichnung von chemischen Produkten wie Klebstoffen, Reinigungs- und Düngemitteln zu vereinfachen.

Die Etiketten, die den Produkten beiliegen, sind das wichtigste Mittel, um Verbraucherinnen und Verbrauchern wichtige Informationen zu vermitteln, einschließlich Gefahren- und Sicherheitsinformationen und Gebrauchsanweisungen. Die Überprüfung der wichtigsten Chemikalienvorschriften und die Bewertung der EU-Verordnung zu Wasch-und Reinigungsmitteln haben gezeigt, dass das Verständnis der Etiketten und damit der Verbraucherschutz weiter verbessert werden können, wenn vermieden wird, dass die Etiketten mit technischen Informationen überfrachtet werden.

Die Ergebnisse der Konsultation werden in die Überlegungen der Kommission für eine Überarbeitung der Verordnungen einfließen, die für 2022 erwartet wird.

Die Konsultation läuft bis 16. Februar 2022.

Wissenschaftler am Mikroskop

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/eu_buero/aktuell_75599.html>