Kontakt

Ein Europa – eine Notrufnummer: 112!

Nur rund jeder fünfte Deutsche weiß, dass die Notrufnummer 112 mittlerweile in ganz Europa gilt. Die Feuerwehr Nürnberg nutzt deshalb den Tag des europaweiten Notrufs 112 am 11. Februar 2017, um auf dieses Defizit aufmerksam zu machen.

Die Notrufnummer 112 kann im Notfall in über 38 Staaten Europas gewählt werden, wenn die Feuerwehr, der Rettungsdienst oder die Polizei benötigt wird. Mit der 112 erreichen Sie im Notfall immer die Ihnen nächste Notrufzentrale. Es ist in den Ländern unterschiedlich, ob diese als Integrierte Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst betreut wird oder die Polizei zuerst den Notruf annimmt. In allen Fällen steht die 112 am Anfang einer Rettungskette, die den Menschen in Not hilft. Auch wenn die 112 in allen EU-Ländern gilt, können die Reisenden nicht darauf vertrauen, den Notruf immer in ihrer Muttersprache absetzen zu können. Neben der Landessprache ist das Englische in der Regel das wichtigste Hilfsmittel.

Der Notruf wird leider nicht nur für wirkliche Notfälle, sondern zunehmend auch für Bagatellfälle verwendet. Dadurch verlieren die Disponenten Zeit, die sie eigentlich für die echten Notrufe benötigen.

Weitere Informationen zum einheitlichen Notruf 112

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/feuerwehr/aktuell_37811.html>