Kontakt

Übergabe von gespendeten Gesichtsschutz-Visieren

Übergabe der Schutzvisiere an Bürgermeister Vogel

v.l.n.r.: Ralph Horstmann, Michael Kugler, Christian Vogel, Felix Schanzmann, Dr. Bertram Küppers

Letzte Woche erhielt die Stadt Nürnberg im Kampf gegen Corona ein ungewöhnliches Hilfsangebot:

Am 29. April 2020 fand im Beisein von Bürgermeister Christian Vogel die Übergabe der ersten Charge von Gesichtsschutz-Visieren an die Stadt Nürnberg statt. Zur Unterstützung der Kliniken in der Corona-Krise hat die Firma Bissanz & Company und der ehrenamtliche Verein Fab Lab Region Nürnberg e.V. in der offenen Werkstatt „Fab Lab“, dem Science Lab von Bissantz und mit privaten Geräten von Mitarbeitern 400 Gesichtsschutz-Visiere auf 3D-Druckern gefertigt und mit Lasercuttern zugeschnitten. Das benötigte Material stellte die Firma Bissanz & Company GmbH zur Verfügung. Die ersten 100 fertigen Visiere übergaben nun die Herren Dr. Bertram Küppers und Ralph Horstmann, beide Bissantz & Company GmbH, und Herr Michael Kugler, greener.software und Mitglied des Fab Lab Region Nürnberg e.V., an Bürgermeister Christian Vogel und Branddirektor Felix Schanzmann, Örtlicher Einsatzleiter der Stadt Nürnberg.

Die gespendete, dringend benötigte Schutzausrüstung wird in den kommenden Wochen durch den Stab Örtliche Einsatzleitung an Einrichtungen im Stadtgebiet Nürnberg verteilt. Zuvor waren von den Beteiligten bereits Visiere an das Uni-Klinikum Erlangen gespendet worden. Die dortigen Mitarbeiter zeigten sich begeistert und setzen die Visiere seither dankend ein.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/feuerwehr/aktuell_65742.html>