Kontakt

Schützen Sie sich vor Grippe

Hände waschen

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt allen Menschen, neben der jährlichen Grippeimpfung, die folgenden Regeln im alltäglichen Umgang zu berücksichtigen. Dadurch kann das Infektionsrisiko, vor allem in der Zeit während der Grippewelle, erheblich eingeschränkt werden.

Beachten Sie folgende Hygieneregeln:

  • Vermeiden Sie Händegeben, Anhusten, Anniesen
  • Vermeiden Sie das Berühren der Augen, der Nase und des Mundes
  • Benutzen Sie Einmaltücher und entsorgen diese in geschlossenen Müllbeuteln
  • Lüften Sie die Räume intensiv
  • Vermeiden Sie direkten Kontakt zu Erkrankten oder tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz
  • Vermeiden Sie Menschenansammlungen und den Besuch von Einrichtungen, an denen sich viele Menschen befinden

Gründliches Händewaschen

  • nach Personenkontakten
  • der Benutzung von Sanitäreinrichtungen
  • vor der Nahrungsaufnahme
  • nach dem Kontakt mit möglicherweise infizierten Gegenständen (z.B. wenn Sie Erkrankte pflegen)

Wenn Sie erkrankt sind und Fieber haben

  • Bleiben sie im eigenen Interesse zu Hause und vermeiden es, andere anzustecken
  • an Influenza- Erkrankte sollten in der Praxis von anderen Patienten getrennt behandelt werden
  • insbesondere sollten Säuglinge, Kleinkinder und Personen mit chronischen Erkrankungen wenig Kontakt zu Influenza-Patienten haben

Mehr zum Thema

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/gesundheitsamt/hygiene_influ.html>