Kontakt

Erlaubnisantrag

Wenn Sie beabsichtigen künftig im Stadtgebiet Nürnberg heilkundlich-psychotherapeutisch tätig zu werden, müssen Sie Ihren Antrag beim Gesundheitsamt stellen.

Sie können Ihren Antrag formlos stellen. Einfacher ist es wenn Sie hierzu unser vorbereitetes Formblatt verwenden. Sie können es als PDF-Datei hier herunterladen.

Antragsunterlagen

Ergänzend zum Antrag müssen Sie einige Nachweise und Unterlagen beibringen. Bei Anträgen per Post sind von allen Originalurkunden beglaubigte Kopien erforderlich. Bei einer persönlichen Anmeldung genügt die Vorlage der Originaldokumente. Beglaubigungen von Kopien können Sie sich von jeder Behörde oder im BürgerInformationsZentrum ausfertigen lassen.

Für die Teilnahme an der März-Überprüfung ist der Antrag bis zum 31.12. des Vorjahres, für den Termin im Oktober bis zum 30.06. des laufenden Jahres einzureichen.

Urkunden

  • Geburtsurkunde (Original oder beglaubigte Kopie)
  • Lebenslauf (kurz gefasst - tabellarisch - wichtig sind Angaben zu Ihrer Vorbereitung auf den künftigen Beruf sowie das gewünschte Spezialgebiet)
  • Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate bei Antragstellung; erhältlich beim Einwohneramt; der Verwendungszweck „Heilpraktikererlaubnis“ muss angegeben sein; Zustellung direkt an das Gesundheitsamt, Belegart 0)
  • Ärztliches Zeugnis (nicht älter als 3 Monate bei Antragstellung, ausgestellt vom Hausarzt; Inhalt: physische und psychische Eignung)
  • Abschlusszeugnis der zuletzt besuchten (Hoch-)Schule (Ausländische Schulzeugnisse müssen von einer deutschen Behörde anerkannt sein.)

Zusätzlich erforderliche Unterlagen

Formblatt „Erklärungen“

In einem Formblatt, das Sie ausgefüllt dem Antrag beilegen, informieren Sie darüber

  • ob ein gerichtliches Strafverfahren oder ein staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren gegen Sie anhängig ist
  • ob ein gerichtliches Strafverfahren oder ein staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren gegen Sie anhängig ist
  • ob und gegebenenfalls bei welcher Behörde zuvor bereits eine entsprechende Erlaubnis beantragt wurde
  • dass Sie die Heilkunde im Stadtgebiet Nürnberg ausüben werden.

Diese Erklärung haben wir bereits in unser vorbereitetes Antragsformular eingearbeitet.

Nachweis über Niederlassungsabsicht in Nürnberg

Sollten Sie bereits länger in Nürnberg mit Hauptwohnsitz gemeldet sein ist dieser Nachweis nicht erforderlich. Ansonsten genügt zum Beispiel die Bestätigung eines in Nürnberg niedergelassenen Heilpraktikers, dass Sie in dessen Praxis eine Assistentenstelle erhalten können.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/gesundheitsamt/psychotherapie_antrag.html>