Kontakt

Erfolg: Mehr Einsatz für die Bewässerung von Nürnbergs Straßenbäume

Der vergangene Sommer hat unseren Straßenbäumen sehr zugesetzt. Um den größten Schaden abzuwenden, hat die Stadt Bewässerungsfahrzeuge eingesetzt, um die Bäume entsprechend zu wässern.

Damit für eine intensivere Bewässerung gesorgt ist, haben wir in unserem Antrag gefordert, dass die Stadt einen regelmäßigen Sommerdienst – in Anlehnung an den Winterdienst - aufbaut, Mitarbeiter*innen darin schult, Bewässerungsfahrzeuge zu fahren und zusätzliche Gießfahrzeuge bereitstellt.

Auch wenn die Stadt unserem Antrag nicht in allen Punkten stattgegeben hat, so konnten wir doch erwirken, dass für die Bewässerung von Bäumen in Wohnquartieren kleinere Fahrzeuge beschafft werden, die zudem auch für den Winterdienst eingesetzt werden können. Des Weiteren hat SÖR bereits den Bedarf an drei zusätzlichen Fahrerstellen für den Haushalt 2019 angemeldet – zwei davon sind explizit für den Bedarf zur Intensivierung der Baum-Bewässerung geplant.

Hinzu kommt die Unterstützung von Baumpaten, indem diesen die Entnahme von Gießwasser aus Hydranten ermöglicht wird. Hierzu erhalten sie ein Rohrstück, einen Hydrantenschlüssel sowie eine Einweisung für die Handhabung der Hydranten. Welche Maßnahmen die Stadt weiter ergreift, um für eine intensivere Bewässerung zu sorgen, lesen Sie in der Sachverhaltsdarstellung.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/gruene/aktuell_60498.html>