Kontakt

Der Bielingplatz soll schöner werden

Im Stadtplanungsausschuss vom 29.10.2015 wurde aufgrund eines von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN initiierten gemeinsamen Antrags mit SPD, ÖDP, Piraten, Linke und FDP eine Neugestaltung des Bielingplatzes eingefordert: Weg von der monofunktionalen Nutzung als Parkplatz hin zu einem Platz mit Aufenthaltsqualität für Bürger*innen.

Das Ergebnis der Umgestaltung ist allerdings nicht sehr zufriedenstellend, denn weiterhin stehen Autos im Mittelpunkt, was kaum zum Verweilen einlädt. Die sogenannte Möblierung unterstreicht diesen ungemütlichen Eindruck zusätzlich.

Da die Planungen für den Bielingplatz West mit der Bebauung des soziokulturellen Zentrums voranschreiten, böte sich jetzt eine neue Gelegenheit für eine durchgängige Neugestaltung des Platzes (Fl.Nr. 295) als Park an. Um eine Planung zu erhalten, die den Ansprüchen der Anwohner*innen gerecht wird, ist eine rechtzeitige Beteiligung absolut notwendig. Als Vorbild dafür kann man sicher die sehr intensive Einbeziehung der Bürger*innen bei der Umgestaltung des Jamnitzer Platzes sehen.

Wir stellen deshalb zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden Antrag:

  • Die Verwaltung skizziert ergebnisoffen die Möglichkeiten der Umgestaltung des Bielingplatzes zum Platz mit Aufenthaltsqualität und zeigt unter anderem mögliche Baumstandorte auf.
  • Die Ergebnisse werden den Bürger*innen vorgestellt und mit ihnen diskutiert.
  • Die Verwaltung stellt die Zeitschiene für diesen Prozess dar.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/gruene/aktuell_60813.html>