Kontakt

Langfristiger Baumschutz von Anfang an

in Zeiten von Stadtwachstum und Klimawandel muss der Schutz unserer Bäume einen besonders hohen Stellenwert einnehmen. Dies bezieht sich nicht nur auf den Erhalt von alten Bäumen, sondern insbesondere auch auf die Pflege neuer Bäume. Hier spielt die Auswahl des Standorts – abhängig von der jeweiligen Baumart – eine große Rolle. Ebenso gilt es, den Fokus auf eine Mischkultur zu legen, um eine effizientere Ressourcennutzung zu erzielen.

Um langfristig einen stabilen Schutz von Anfang gewährleisten zu können, stellen wir zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden Antrag:

  • Die Stadt überprüft, inwieweit es möglich ist, Pflegeverträge für Jungbäume auszuweiten, damit Fachleute die Pflege in den kritischen ersten Jahren verstärkt übernehmen.
  • Die Verwaltung gleicht die Gießintervalle den Temperaturen an und verkürzt diese bei langanhaltender Hitze.
  • Die Stadt setzt Gießringe ein, um eine ausreichende Wasserversorgung der Jungpflanzen zu gewährleisten und sorgt mit spezifischen Anstrichen dafür, die Bäume vor Sonnenschäden zu schützen.
  • Die Verwaltung überprüft kontinuierlich, ob sich Arbeiten auf naheliegenden Baustellen negativ auf Bäume auswirken können und sorgt gegebenenfalls für ausreichende Schutzmaßnahmen.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/gruene/aktuell_62238.html>