Kontakt

Ehemaliges Kaufhof-Areal: Endlich Klarheit schaffen!

Die Hängepartie um die Zukunft des 2012 geschlossenen Kaufhof-Komplexes am Aufseßplatz nimmt anscheinend kein Ende: Nachdem die Metro AG das Areal an die Edeka-Gruppe verkauft hatte und dort neben Wohnraum, ein Supermarkt sowie Platz für mehrere Geschäfte entstehen sollten, werden nun Gerüchte laut, dass die Edeka-Gruppe die Immobilie nun weiterverkauft hat.

Eine weitere Verzögerung der Entwicklung wäre aus unserer Sicht fatal: Nicht nur nimmt der Aufseßplatz als B-Zentrum des Einzelhandels eine wichtige Funktion für die Versorgung der Südstadt wahr, die Achse Aufseßplatz-Kopernikusplatz ist auch belebte Fußgängermeile und Treffpunkt.

Vor diesem Hintergrund stellen wir deshalb zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden Antrag:

  • Die Stadtverwaltung erstattet Bericht über den aktuellen Stand der Eigentumsverhältnisse und der Planungen einer Nachfolgenutzung für das Kaufhof-Areal.
  • Die Stadtverwaltung schöpft alle Möglichkeiten aus, um eine der nachhaltigen Stadtentwicklung dienenden Lösung für den Aufseßplatz und die Südstadt voranzutreiben.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/gruene/aktuell_62256.html>