Kontakt

Mehr Platz für Kinder und Jugendliche

Mit dem Fünfeckturm hat 2011 auch das Kinder- und Jugendhaus seine Pforten geschlossen. Seitdem gibt es für Kinder und Jugendliche keine Anlaufstelle in der Nürnberger Altstadt mehr. Dabei fehlt vordergründig nicht nur ein Aufenthaltsort, sondern insbesondere auch Raum zur Entfaltung. Denn speziell auf junge Bürger*innen ausgerichtete Einrichtungen können sich positiv auf ihre soziale, berufliche und edukative, aber auch kulturelle Entwicklung auswirken.

Kinder und Jugendliche leisten ihren kulturellen Beitrag ebenso wie Erwachsene und sollten entsprechend Unterstützung und Förderung erhalten. Als Ersatz für das Kinder- und Jugendhaus im Fünfeckturm hat der Stadtrat am 25.10.2017 zwar beschlossen, im ehemaligen Herrenschießhaus in der Unteren Talgasse ein Kinder- und Jugendhaus zu realisieren, aber konkrete Ergebnisse sind bislang nicht ersichtlich.

Vor diesem Hintergrund stellen wir deshalb zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden Antrag:

  • Die Stadt erstattet Bericht über den aktuellen Stand des Umbaus des ehemaligen Herrenschießhauses in ein Kinder- und Jugendhaus.
  • Die Verwaltung gibt Auskunft über den geplanten Bezugstermin.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/gruene/aktuell_62258.html>