Kontakt

'Balet Dworski Cracovia Danza' im Internationalen Haus

Ballet des Nations "Klingende Geographie"

Unter dem Titel „Klingende Geographie“ präsentiert das Ballett-Ensemble aus Nürnbergs polnischer Partnerstadt Krakau am 29. Januar 2018 um 19 Uhr im Heilig-Geist-Saal (Hans-Sachs-Pl. 2, Nürnberg) Tänze des 18. Jahrhunderts mit Musik von Johann Joseph Fux und Georg Philipp Telemann. Der Eintritt ist frei.

Der Titel “Klingende Geographie” ist einer Komposition von G. Ph. Telemann entlehnt und beschreibt den Inhalt des Programms. In verschiedenen Kompositionen zeigt die Aufführung ein einzigartiges Zusammentreffen vornehm-höfischer Tanzmusik mit volkstümlicher Tanz- und Unterhaltungsmusik im Europa des 18. Jahrhunderts – ein lebhafter Tanzreigen, bei dem sich französische Barocktänze und polnische historische Tänze in originalen Choreographien und prächtigen Kostümen begegnen.

Choreographie: Romana Agnel, Leszek Rembowski. Kostüme: Monika Polak-Luścińska

Eine Veranstaltung des Amtes für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg in Zusammenarbeit mit dem Krakauer Haus in Nürnberg und dem Deutsch-Französischen Club Region Nürnberg e.V.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/aktuell_54061.html>