Kontakt

13. Polnische Filmwoche in Nürnberg

13. Polnische Filmwoche

Bild vergrößern

13. Polnische Filmwoche

Im Cinecittà Nürnberg kann man vom 19. bis 25. April 2018 wieder einige der spannendsten Werke des aktuellen polnischen Films erleben.

Gleich zur Eröffnung am 19. April gibt es die einmalige Gelegenheit, den Gewinner des Silbernen Bären der Berlinale zu sehen. "Die schwarze Komödie über den Umgang mit dem Fremden ist einer der stärksten Filme im Wettbewerb" sagt Ulla Brunner vom rbb.
So darf man sich auf die diesjährige Filmwoche besonders freuen, denn es werden sowohl Perlen des alternativen Kinos als auch unterhaltsame Mainstream-Filme gezeigt.

Das Programm ist ein Geheimtipp für Entdecker, ein reicher Fundus für Liebhaber des anspruchsvollen Films und ein fester Termin für die vielen treuen Besucherinnen und Besucher der Filmwoche.

Beim großen Finale am 19. Mai im Nürnberger Staatstheater wird die Gruppe Pink Freud feinsten polnischen Jazz, durchzogen von Rock, Punk, Jungle, Drum and Bass und experimenteller Elektronik, kredenzen. Außerdem wird es ein Gespräch über die aktuelle, brisante kulturpolitische Situation in Polen geben. Ein Fest für alle Cineasten und Polen-Liebhaber!

Tickets sind im Cinecitta bereits jetzt erhältlich unter
https://www.cinecitta.de/de/13-Polnische-Filmwoche-4787.html
oder telefonisch unter 0911 / 20 666-6

Foto: Der Mann mit dem magischen Kasten – foto Bartosz Mrozowski
Twarz / Gesicht

Bartosz Mrozowski Polnische Filmwoche

Bild vergrößern

Der Mann mit dem magischen Kasten – foto Bartosz Mrozowski

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/aktuell_55347.html>