Kontakt

Fotoausstellung und Vortrag "Córdoba – Kulturerbe und Geschichte"

Azulejo aus Córdoba

Bild vergrößern

Azulejo aus Córdoba, Spanien

Am Dienstag, 29. Mai 2018, wird um 19 Uhr im Foyer der Kulturwerkstatt "Auf AEG" die Ausstellung "Córdoba - Kulturerbe und Geschichte" mit Fotos von Dr. Pablo de la Riestra und Theo Noll eröffnet und ein Lichtbildervortrag veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Dr. Pablo de la Riestra setzt sich mit dem architektonischen Kulturerbe ‚unserer‘ Partnerstadt Córdoba auseinander und erläutert seine Bedeutung, die weit über die der berühmten Moschee-Kathedrale hinausgeht.

Gleichzeitig wird ein historischer Aufriss präsentiert, der das vermeintlich idyllische Bild der dort zusammenlebenden Kulturen hinterfragt. War diese Harmonie im Mittelalter teilweise zutreffend, so entwickelte sich anschließend der spanische Staat viel früher als der deutsche als ein national-intoleranter: So die Vertreibung der Juden 1492, das Edikt gegen die Mudéjares 1525 und die Vertreibung der Morisken zwischen 1609 und 1613.

Die Ausstellungsfotos wurden von der in Nürnberg lebenden Kunsthistorikern und Fotografen Pablo de la Riestra und Theo Noll im August 2016 und November 2017 angefertigt.

Ausstellungsort: "Auf AEG", Fürther Str. 244d, 90429 Nürnberg (U-Bahnhof Eberhardshofstr.)
Ausstellungsdauer: 29. Mai bis 16. Juni 2018
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 9 bis 20 Uhr.

Veranstalter: Conoris, Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Córdoba-Nürnberg e. V., mit Unterstützung durch das Centro Español e. V. , das Amt für internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg und das Kulturbüro Muggenhof

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/aktuell_55627.html>