Kontakt

Künstleraustausch mit Shenzhen

Seit Beginn der Partnerschaft der Region Nürnberg mit Shenzhen findet regelmäßig ein Künstleraustausch statt. Im August 2018 war Qiang Zheng zu Besuch in Fürth, und im Herbst 2018 reiste die Fürther Künstlerin Barbara Engelhard nach Shenzhen.

Barbara Engelhard hat an der Akademie für Bildende Künste Nürnberg studiert und schon zahlreiche Kunstprojekte umgesetzt. 2017 erhielt sie den Kunstpreis der Stadt Nürnberg. An der Kaiserburg hat sie bereits eine Projektion gezeigt. In Shenzhen eröffnete sie die Ausstellung "Colour Rhythm" im Shenzhen Fine Arts Institute.

Die Ausstellung des Künstlers Zheng Qiang aus Shenzhen wurde am 16. August 2018 im Parkside Studio (Königstraße 147, Fürth) eröffnet und war bis 29. August 2018 zu besichtigen.

Zheng Qiang hat ein Studium an der Kunstakademie in Hubei absolviert und arbeitet aktuell als Künstler am Shenzhen Fine Arts Institute. Er ist Mitglied der China Association of Artists, widmet sich der traditionellen chinesischen Tuschemalerei und bringt zeitgenössische Elemente in seine Werke ein. Der Fokus seiner Arbeit liegt auf der Lebenssituation und den Emotionen der Menschen. Seine Arbeiten werden von vielen Kunstinstituten in ganz China aufgekauft, darunter Kunstmuseen in Hongkong, Guangdong, Hubei und Shenzhen.

Seit 1997 ist die Region Nürnberg mit der südchinesischen Metropole Shenzhen verbunden. Von Anfang an war der kulturelle Austausch ein wichtiger Aspekt der Aktivitäten. Schon seit vielen Jahren findet regelmäßig ein Künstleraustausch statt.

Barbara Engelhard

Barbara Engelhard in Shenzhen

Zheng Qiang

Zheng Qiang

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/aktuell_56434.html>