Kontakt

Fotoausstellung aus Nizza

"Entre le ciel et la mer – Promenaden in Nizza" sind Momentaufnahmen von Menschen, die sich auf der berühmten 'Promenade des Anglais' in der Partnerstadt Nizza aufhalten. Die Ausstellung mit Aufnahmen der Fotografin Pia Parolin war im Juli im Foyer des Heilig-Geist-Hauses (Hans-Sachs-Pl. 2, Nürnberg) zu sehen.

Es sind kurze Augenblicke der Freude und der Entspannung, die bei dieser Fotoausstellung gezeigt wurden. Touristen wie Einheimische genießen die spektakulären Farben des Himmels und des Meeres ebenso wie Skateboard fahrende Jugendliche oder spielende Kinder. Die in Nizza lebende Fotografin Pia Parolin hat die Fotoserie "Moments de la Promenade 2017" aufgenommen. Das Meer, die Sonne und die Bewegung waren ein Antidepressivum in einer schwierigen Zeit in ihrem Leben.

Am Abend des Terroranschlags vom 14. Juli 2016 auf der 'Promenade des Anglais' in Nizza haben sich ihre Kinder auf dieser 'Promenade' aufgehalten, um das Feuerwerk zum Nationalfeiertag anzusehen. Sie verbrachten die Nacht in einem Haus bei Fremden, ohne dass die Mutter wusste, wo sie sind. Erst am nächsten Tag konnte Pia Parolin ihre Kinder nach Hause holen. Aus Dankbarkeit über das Glück, ihre Kinder unversehrt wieder in die Arme schließen zu können, brachte sie ihre Fotos nach Nürnberg.

Die Ausstellung wurde vom DFI in Erlangen vermittelt und wurde anschließend noch in Institut Francais in Bonn gezeigt.

Promenade Parolin

Blick von der 'Promenade des Anglais' in Nizza auf das Meer

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/aktuell_60199.html>