Kontakt

Bio-Bürgerreise nach Südfrankreich und Nizza 2020

Zum ersten Mal ist eine Bürgerreise in die Provence und die Partnerstadt Nizza vorgesehen, bei der Gespräche mit Bio-Produzenten und eine Besichtigung von Bio-Betrieben im Mittelpunkt stehen. Die "Bio-Bürgerreise" ist vom 18. bis 25. April 2020 geplant, leider aber bereits ausgebucht.

Die Anreise und Rückreise erfolgt per Zug - mit Intercity und dem Hochgeschwindigkeitszug TGV ("Train à Grande Vitesse") - nach/ab Aix-en-Provence, die anschließende Weiterreise ist mit einem Reisebus bis Saint-Maximin-la-Sainte-Baume vorgesehen und geht über Marseille bis nach Nizza und über Fréjus zurück nach Aix-en-Provence.

Nürnberg ist seit 2007 Mitglied im Netzwerk "Città del Bio", zu dem insbesondere Städte und Provinzen in Italien gehören. Inzwischen wurden auch Kontakte zum Bio-Dorf Correns in der Provence geknüpft. Das Programm in Correns wird in Abstimmung mit dem Umweltreferat der Stadt Nürnberg und dem Bürgermeisteramt in Correns gestaltet und beinhaltet einen Besuch von Bio-Winzern und Bio-Bauern.

Darüber hinaus ist u.a. ein Besuch der Naturkosmetik-Firma L'Occitane und ein Picknick bei Bio-Bauern in der mittelalterlichen Stadt Entrevaux geplant. Neben der Besichtigung verschiedener Sehenswürdigkeiten entlang der Reiseroute gehört zum Reiseprogramm auch ein Besuch des 'Centre Culturel Franco Allemand' (Deutsch-Französisches Kulturzentrum) in Nizza.

Die Reise kostet 1.595,- Euro pro Person im Doppelzimmer, der Einzelzimmerzuschlag beträgt 365,- Euro.

Veranstalter: TUI Reisecenter (Stresemannplatz 10, 90489 Nürnberg, Tel. 0911 / 5888820, Mail: nuernberg8@tui-reisecenter.de), in Kooperation mit dem Amt für Internationale Beziehungen und dem Umweltreferat der Stadt Nürnberg.

Nizza Strand G

Die Promenade des Anglais an der Baie des Anges in Nizza

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/aktuell_60916.html>