Kontakt

Internationales Haus

Die Idee eines "Internationalen Hauses Nürnberg" (IHN) ist bereits 1998 geboren worden: Das damals vorgelegte Konzept basiert auf der Annahme, dass die zahlreichen internationalen Aktivitäten der Stadt Nürnberg sinnvollerweise unter einem Dach gebündelt werden sollten, um Synergieeffekte zu erzielen, Vereinen und Institutionen, die im internationalen Bereich tätig sind, Räumlichkeiten für diverse Aktivitäten zu bieten und um das internationale Profil Nürnbergs zu stärken.

Das Heilig-Geist-Haus im Herzen der Altstadt

Nach zahlreichen Gesprächen und Diskussionen konnte schließlich im Juli 2001 der Stadtrat überzeugt werden, das Konzept zu befürworten und die Verwaltung mit der Umsetzung zu beauftragen. Die Suche nach einem geeigneten Haus gestaltete sich jedoch als äußerst schwierig. Im Sommer 2008 wurde man schließlich fündig: das Heilig-Geist-Haus im Herzen der Altstadt.

Das geschichtsträchtige Haus am Hans-Sachs-Platz bietet dazu - nach einer umfangreichen Sanierung - optimale Möglichkeiten:

  • Räume und Säle für Konferenzen und Seminare, Konzerte und Feste
  • ein großzügiges Foyer für Kunstausstellungen, Stadtpräsentationen und Lesungen
  • Treffpunkt und Versammlungsort für ehrenamtlich Aktive in mehr als 10 Städtepartnerschaftsvereinen und ähnlichen Organisationen
  • Büros und Besprechungsräume für das Amt für Internationale Beziehungen, das Menschenrechtsbüro und den Integrationsrat der Stadt Nürnberg, die Dante-Alighieri-Gesellschaft, das Nürnberger Menschenrechtszentrum, den Verein Arabisches Museum Nürnberg und das Forum für jüdische Geschichte und Kultur
  • Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste des Amtes für Internationale Beziehungen und weiterer Einrichtungen des "Internationalen Hauses"
  • ideale Lage und sehr gute Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel (U-Bahn, Bus), per Fahrrad und PKW

Am 12. April 2011 wurde das Heilig-Geist-Haus nach zweijährigem Umbau durch Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Stadtdekan Michael Bammessel und Baureferent Wolfgang Baumann wiedereröffnet und damit das "Internationale Haus Nürnberg" (wie auch das "Seniorenrathaus" im gleichen Gebäude) seiner Bestimmung übergeben. Nun können die internationalen Beziehungen der Stadt Nürnberg sowie die in diesem Bereich arbeitenden Institutionen und Organisationen auf eine neue Stufe gestellt und Vorbild für kommunale Auslandsarbeit werden.

Heilig-Geist-Haus

Heilig-Geist-Haus in der Nürnberger Altstadt

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/projekt_internationales_haus.html>