Kontakt

Weitere Plätze für Kindergartenkinder im Knoblauchsland

Weitere Plätze für Kindergartenkinder im Knoblauchsland

Auch dann, wenn für jedes Kind ein Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung oder in Tagespflege zur Verfügung gestellt werden kann, bestehen beim Angebot regionale Unterschiede. Dies gilt auch für Nürnberg und erfordert von den Eltern, aber vor allem auch von den Planern im Jugendamt Flexibilität und ein ordentliches Potential an Kreativität.

Der Zuzug nach Nürnberg insgesamt und der damit verbundene Bauboom in Stadtteilen mit noch freien Flächen steigern den Bedarf an Betreuungsplätzen. Darauf reagiert das Jugendamt mit Hochdruck. Für die Planung, die praktische Realisierung aber auch für das Gewinnen von pädagogischen Fachkräften für neue Einrichten und den Ausbau vorhandener werden die Ressourcen gebündelt. Der Kitaausbau gehört weiterhin zu den Aufgabenpaketen der Stadt Nürnberg mit oberster Priorität.

25 neue Kindergarten-Plätze im Knoblauchsland - Anmeldung

Im Knoblauchsland im Nürnberger Norden werden derzeit weitere Plätze für Kindergartenkinder in der Neunhofer Hauptstraße 73a (Schulgelände) geschaffen. Ab dem späten Herbst 2017 wird es dort - vorausgesetzt, dass der Baufortschritt so planmäßig wie derzeit erfolgt - eine Kindergarten-Gruppe im Hort-Neubau geben. Die Kindergartenkinder werden im Hortgebäude einen eigenen Bereich erhalten.

Eltern, die für ihren im Januar bei den Anmeldetagen gestellten Antrag auf einen Kindergartenplatz in einer städtischen Kindertageseinrichtung eine Absage erhielten und an einem Platz in der Neunhofer Hauptstraße 73a Interesse haben, werden gebeten, diesen Antrag bis 28.04.2017 gegenüber dem Jugendamt zu bestätigen. Auch Eltern, deren Kind noch nicht bei der Stadt Nürnberg angemeldet haben, können ihr Kinder für diese Kindertageseinrichtung anmelden. Bitte wenden Sie sich bei uns im Jugendamt direkt an den Bereich Kindertageseinrichtungen unter Telefon 09 11 / 2 31–66 91 oder 2 31–41 05 (von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12 Uhr) melden. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht senden.

Sollten mehr Anfragen eingehen als Plätze vorhanden sind, werden die Plätze nach den städtischen Satzungskriterien vergeben. Sie erhalten bis voraussichtlich Anfang Mai 2017 eine schriftliche Rückmeldung zu Ihrem Antrag.

Wie immer bei einem Neubau ist der Start der Einrichtung vom planmäßigen Baufortschritt abhängig. Sollten Verzögerungen eintreten, werden die Familien, die ihre Kinder dort angemeldet haben, selbstverständlich sofort informiert.


Information, Rat und Unterstützung

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/jugendamt/aktuell_50594.html>