Kontakt

Freie Stellen beim Jugendamt der Stadt Nürnberg

Unsere Stärke ist die Vielfalt des Angebots an Einsatzmöglichkeiten für pädagogische Fachkräfte. Wir sind ein konfessionell ungebundener, weltoffener Arbeitgeber und suchen Erzieherinnen und Erzieher sowie Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger in Voll- und Teilzeit für unsere Kindertageseinrichtungen.


Einsatzort städtische Kindertageseinrichtung

Von den rund 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jugendamts sind gut 1200 in den städtischen Kindertageseinrichtungen beschäftigt. Wir sind verantwortlich für knapp ein Drittel der Nürnberger Kindertageseinrichtungen - und die Stadt Nürnberg ist damit der größte Träger von Kitas in Nürnberg.

Durch unterschiedliche Einrichtungsformen wie Kinderkrippe, Kindergarten, Haus für Kinder (= altersgemischte Einrichtung), Kinderhort, Hort am Förderzentrum und Schülertreff sowie durch verschiedene Einrichtungsgrößen mit einem Angebot zwischen 25 und 220 Plätzen bieten wir in den Kitas eine Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten. Ein Teil unserer Kitas hat eine konzeptionelle Erweiterung als "Ort für Familien" oder als "Familienzentrum" mit speziellen Angeboten für die Eltern.


Erzieher/-innen und Kinderpfleger/-innen gesucht!

Unsere Teams suchen Verstärkung- und wir brauchen Fachkräfte für unser neuen Kindertageseinrichtungen in Voll- und Teilzeit, denn der Kita-Ausbau läuft weiterhin auf Hochtouren.

Ihre Aufgaben

Sie arbeiten auf der Grundlage des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans (BEP), gestalten die pädagogische Praxis mit den Kindern und arbeiten mit Eltern im Sinne einer Erziehungspartnerschaft zusammen. Sie wirken an innovativen Prozessen sowie an der Konzeptionsentwicklung der Einrichtung mit.

Wir erwarten

eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin/Erzieher; pädagogische, soziale und interkulturelle Kompetenzen; Aufgeschlossenheit, Flexibilität und Belastbarkeit; Kooperations-, Team- und Reflexionsbereitschaft; die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und zum konstruktiven Umgang mit Veränderungsprozessen.

Wir haben Ihnen was zu bieten!

  • Eine unbefristete Beschäftigung nach den Bedingungen des TVöD
  • Eine interessante, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Die Möglichkeit, Kompetenzen, Wissen und Hobbies mit einzubringen
  • Die Möglichkeit zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung
  • Aufstiegsmöglichkeiten
  • Unterstützung durch qualifizierte Fachberatung
  • Zuschuss zum Jobticket

OptiPrax – Modellversuch zur ErzieherInnen-Ausbildung

OptiPrax ist ein Modellversuch zur ErzieherInnen-Ausbildung mit Vergütung und optimierten Praxisphasen für SchulabgängerInnen mit mittlerem Bildungsabschluss oder mit mittlerem Bildungsabschluss und einer abgeschlossenen fachfremden Berufsausbildung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung für den Ausbildungsbeginn ab 1. September 2018. Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 31. Dezember 2017 bei uns.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Diese erbitten wir mit aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Wichtig!

Bitte versenden Sie an uns für Ihre Bewerbung nur Kopien, weil ein Rücksenden der Unterlagen nicht erfolgt. Bewerbungen per E-Mail bitten wir in einer einzigen, zusammenhängenden PDF-Datei aus Datenschutzgründen über das unten verlinkte Kontaktformular an uns zu senden. Falls es beim Hochladen der Bewerbungsunterlagen (PDF-Dateien) Probleme gibt, dann können Sie Ihre Bewerbung, allerdings unverschlüsselt über eine nicht sichere Verbindung, an bewerbung-jugendamt [at] stadt.nuernberg.de senden.

Kontaktdaten für Fragen und für Ihre Bewerbung

Personalabteilung

Dietzstraße 4

90443 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 2 31-21 85 oder 2 31-1 58 88

Telefax: 09 11 / 2 31-23 22

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=69872>

Einblick in die Arbeit von Erzieher/-innen bei der Stadt Nürnberg

1. Film über den städtischen Zentralhort in der Veilhofstraße 40

Wer gerne mehr über die städtischen Zentralhorte wissen möchte, kommt beim Film der Medienwerkstatt Franken e.V. über den Zentralhort in der Veilhofstraße 40 auf seine Kosten. Inzwischen hat diese kreative Lösung, einen Ausweg aus dem Mangel an Hortplätzen und den fehlenden Räumen in und in der Nähe von Schulen zu finden, Nachahmer gefunden. Schauen Sie rein!

2. "Wie werde ich ErzieherIn?"Ein Bericht von Annika Svitil von Jupo-TV

Annika Svitil, Reporterin beim Jugendportal (Jupo), begleitete Sabrina und Harald aus dem Kinderhort in der Reutersbrunnenstraße einen Tag lang bei ihrer Arbeit. Der Blick hinter die Kulissen beschäftigt sich auch mit der Motivation, mit Kindern zu arbeiten und Eltern zu unterstützen sowie dem Anteil von Männern in diesem Beruf. Jupo-TV ist das Werk von Studentinnen und Studenten der Hochschule Ansbach in Studiengängen wie Multimedia und Kommunikation im Auftrag der Bayerischen Staatsregierung.


Job und Karriere bei der Stadt Nürnberg

Informieren Sie sich über freie Stellen, Ausbildung und Konditionen! Die Stadt Nürnberg bietet Ihnen ein breites Spektrum an Berufsfeldern. Weitere Informationen unter:


Informationen über unsere Kindertageseinrichtungen

Radiospot

OptiPrax

Praktikum - Suche

Praktikum - Einsatzorte

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/jugendamt/freiestellen.html>