Kontakt

Kultur offensiv

Kultur offensiv – wir kommen!

Ab Juli 2021 lautet das Motto „Kultur offensiv“ auf dem Schulhof, im Hortgarten oder auf der Jugendhauswiese. Kultur kommt in die Einrichtungen, z.B. Theatermärchen und Mitmachkonzerte, Kunstspaziergänge und Bewegungsgeschichten. Die KinderKulturOffensive versammelt Angebote, die sich unter Wahrung der aktuellen Corona-Regeln mit einer festen Gruppe oder Klasse im Freien realisieren lassen.
Aus dem bunten Programm für alle Altersgruppen haben interessierte KiTas, Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen ihre Wunschveranstaltungen ausgewählt. Für die freischaffenden Künstler*innen aller Sparten entstehen auf diesem Weg wertvolle honorierte Auftrittsmöglichkeiten.

Die Teilnahme an der KinderKulturOffensive ist für KiTas, Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen kostenfrei!

Die Kosten trägt die Stadt Nürnberg u.a. mit Mitteln aus dem Paula-Maurer-Erbe, großzügig unterstützt von den Nürnberger Rotary Clubs Nürnberg-Sigena, Nürnberg-Neumarkt, Nürnberg-Kaiserburg und Nürnberg-Reichswald.

Kultur offensiv

Auf einen Blick: Kultur offensiv-Veranstaltungen nach Altersgruppen


Anne Klinge Fußtheater: Fußtheatermärchen (versch. Altersgruppen)

Froschkönig

Figurentheater | 35–80 Min.

Fünf Fußtheatermärchen für verschiedene Altersgruppen hat Anne Klinge im Repertoire – poetische und phantastische Geschichten zum Lachen und Staunen: Der Froschkönig (ab 3 Jahren), Der gestiefelte Kater (ab 3 Jahren), Das tapfere Schneiderlein (ab 3 Jahren), Der Fischer und seine Frau (ab 7 Jahren) und Hans – Ein Stück vom Glück (ab 16 Jahren).


Purzeltraumtheater: Bli-Bla-Blütentanz & Schi-Scha-Schatzsuche (ab 2 Jahren)

Purzeltraumtheater

Kindertheater | 45 Min.

Das Purzeltraumtheater präsentiert zwei Mitmach-Komödien für Kinder: In „Bli-Bla-Blütentanz“ retten die Kinder die Gänseblümchenschwestern Blumi und Blümi vor der gefräßigen Schnecke. In „Schi-Scha-Schatzsuche“ begleiten sie die Unterwasserkobolde Mara und Moria auf eine Reise durchs Meer und helfen bei der Suche nach einem Schatz.


Krowis Puppenbühne: Puppentheater für Kinder (ab 3 Jahren)

Krowis Puppenbühne

Puppentheater | 45–50 Min.

Mit selbstverfassten Geschichten und klassischen Märchen entführen die beiden Puppenspielerinnen Kinder und Erwachsene in die zauberhafte, lustige und spannende Welt des Handpuppentheaters. Die Bühnenbilder werden für jedes Stück in liebevoller Handarbeit hergestellt.


Geraldino: Bunte Knaller – Musikabenteuer für Kinder (3–6 Jahre)

Geraldino

Konzert | 50 Min.

Geraldino bringt seine schönsten Live-Hits mit: Spaß-Songs und Mitsing-Lieder, Bildergeschichten und MItmach-Hits. Beim Akustik-Konzert für Kitas düst er mit Gitarre und Ukulele einmal kreuz und quer durch die Kindermusikwelt.


Ben van Haeff & Mr. Higgins: Let’s Go Animal (3–10 Jahre)

Ben van Haeff

Englisches Kinder-Mitmach-Konzert | 45 Min.

Kinderliedermacher Ben van Haeff und sein Freund Mr. Higgins begeistern das Publikum mit ihren zweisprachigen Mitmachkonzerten (Songs
English/Dialoge Deutsch). Heute geht es richtig tierisch zu: Freche Affenkinder, eine Bärenjagd, ein Besuch auf Grandpa’s Farm, außergewöhnliche australische Tiere und andere Überraschungen ... Es dauert nicht lange und alle hüpfen und tanzen auf ihren Plätzen.


Theater Lanzelot: Der Grüffelo (3–10 Jahre)

Theater Lanzelot

Theater mit Figuren und Musik | ca. 45 Min.

Eine Maus zu sein ist nicht einfach. Noch dazu, wenn man im Wald lebt, wo es Schlangen, Eulen und Füchse gibt. So erfindet Mäuseheld Max einfach einen Freund, der so groß und schrecklich ist, dass wirklich jeder Angst vor ihm Angst hat: den „Grüffelo“. Wie überrascht ist Max aber, als er feststellt, dass es den Grüffelo tatsächlich gibt ...


Theater Thalias Kompagnons: Daheim in der Welt (ab 4 Jahren)

Theater Thalias Kompagnons

Figuren-/Objekttheater | 30 Min.

Ein Zuhause braucht jeder. Einen Ort, wo man hingehört. Einen Platz, wo man sich geborgen fühlt. Menschen, bei denen man dazugehört.
So geht es auch den kleinen Sachen, deren Geschichten der Theaterspieler voller Wärme und Humor erzählt.


Theater Morgenroth & Schwester: Kleiner Ärger, Riesen Zorn (ab 4 Jahren)

Theater Morgenroth & Schwester

Kindertheater | 45 Min.

Zwei Menschen. Zwei Koffer. Und: wahnsinnig viel Wut. Weh-Wut und Wild-Wut. Kleiner Ärger und riesen Zorn. Lila Wut, weiße Raserei und grüner Ärger. Die beiden wollen ihre Wut verkaufen. Schließlich gibt es für jede Gelegenheit eine passende.
Meike Hesse und Rebecca Kirchmann sammeln Geschichten und Momente zu einem wichtigen Gefühl.


Theater Rootslöffel: Sternenhimmel (ab 4 Jahren)

Theater Rootslöffel

Singspiel mit Tanz | 50 Min.

Herrn Schneider gefällt es hier. Er sitzt in seinem Suhl und schaut in die Sonne. Oder isst ein Erdbeereis.
Herr Müller will weg. Er will auf einen anderen Planeten. Hier ist es viel zu gefährlich. Hier gibt es Haie, Sumpfmonster, Erdbeben, Essen ohne Nachtisch. Deshalb hat er eine Rakete gebaut. Na los!


Selina Bock: Rettet den Herbst (4–12 Jahre)

Rettet den Herbst

Theater | Kita 2 Std., Schule 4–6 Schulstd.

Der Herbst hat keine Lust mehr, der Herbst zu sein – ohne heiße Sonnentage, ohne weihnachtlichen Schnee und ohne grüne Wiesen. Fällt uns etwas ein, um ihn davon zu überzeugen, zu bleiben? Auf einem Spaziergang mit theater- und kunstpädagogischen Gestaltungsteil entdecken wir die Jahreszeit Herbst (alternativ jede andere Jahreszeit).


Theater Mummpitz: Drei Groschen Musik (6–10 Jahre)

Theater Mummpitz

Musik und Geschichten | 45 Min.

Ein Zahn wackelt oder der Schuh drückt? Du sitzt in der Schule und darfst deine besten Freund*innen nicht umarmen? Dir fällt die Decke auf den Kopf und niemand hebt sie auf?
Du hast Sehnsucht einer Geschichte? Oder zwei? Oder drei? Und alles voll von Leben und Musik? Dann bist du hier richtig, denn bei uns gibt es: Drei Groschen Musik!


Geraldino: Bunte Knaller – Musikabenteuer Grundschule (6–10 Jahre)

Geraldino

Duo-Konzert | ca. 50 Min.

Für Grundschulklassen hat Geraldino seine schönsten Mitsing-Lieder und Mitmach-Hits dabei. Der Kinderliedermacher (Gesang, Gitarre, Ukulele) präsentiert zusammen mit Peter Horcher (Akkordeon) einen erfrischenden Musik-Mix für Kids.


Der bunte Hund – Kinderkunst: Atelier im Garten (7–12 Jahre)

Atelier im Garten

Workshop Freies Malen | 90 Min.

Für das Atelier im Garten werden verschiedene große Staffeleien im Schulhof oder auf der Jugendhauswiese aufgestellt. Die Kinder können frei gestalten. Gemalt wird auf großformatigem Papier – ohne Leistungsdruck und mit allen Sinnen. So kann jede und jeder eigene Ideen verfolgen und ungeahnte Fähigkeiten entdecken.


ErzählBühne: Geschichtendetektive (7–12 Jahre)

ErzählBühne Michl Zirk

Geschichtenwerkstatt | 45–90 Min.

Zusammen mit Erzähler Michl Zirk entdecken die Kinder peu à peu die Geschichte zu einem Gegenstand, wie ein Detektiv nach und nach einen Fall löst. Dabei lernen sie, die Geschichte zu gestalten, ihr Bilder zu geben, sie mit eigenen Worten zu erzählen. Auf spielerische Art eignen sie sich Erzähltechniken an.


theatHerr: tRadsch – das mobile Geschichtenarchiv (7–12 Jahre)

theatHerr

Erzähl-, Musik- & Improtheater | ca. 45 Min.

Im Mittelpunkt des interaktiven Projekts steht ein Fahrrad, Requisitenträger und Geschichtenarchiv zugleich. Thomas Herr sammelt die Geschichten des Publikums und verwandelt sie in Theaterstücke mit Musik und Improvisation, die vor Ort uraufgeführt werdenund anschließend ins stetig wachsende Archiv wandern.


Schmetterlingseffekt: Sindbad – Schöpfer der Träume (7–12 Jahre)

Schmetterlingseffektgroup

Mobiles Theater | 45 Min.

Sindbad zieht mit einer Guckkastenbühne auf seinem Fahrrad umher. Gemeinsam mit anderen Künstler*innen erzählt er Geschichten aus aller Welt, die er in seinem Koffer hat, z.B. Rotkäppchen (wie wurde diese Geschichte in anderen Ländern erzählt?), begleitet von Cello-Livemusik. Erzählt wird mit einer Multi-Bilder-Rolle, einer bemalten und auf eine Walze gerollten Leinwand.


Theater Püftze: Das große Giggler Geheimnis (7–12 Jahre)

Theater Pfütze

Kinder- und Jugendtheater | 60 Min.

Mister Mack befindet sich gut gelaunt auf seinem Arbeitsweg, als ihn die Giggler überfallen – mit einem ganz besonderen Hundehaufen. Den bekommt jeder serviert, der gemein zu Kindern ist! Mister Macks Kinder starten eine wahnwitzige Rettungsaktion.
Kein Blödsinn ist sicher vor diesem actiongeladenen Thriller, den ein einziger Schauspieler zusammen mit seiner Socke über die Bühne rockt!


Theater thevo: Ta-mama-kukuma (7–12 Jahre)

Theater thevo

Kindertheater | 60 Min.

Susi und Jonathan proben mit Freundin Jana ein Theaterstück. Doch die Generalprobe misslingt gehörig: Susi klagt über Bauchweh, Jonathan ist vor Müdigkeit eingeschlafen und Jana bekommt einen Wutanfall ... Das Publikum hilft mit, die Verhaltensweisen und Handlungen der Figuren so zu verändern, dass sie die Premiere doch noch spielen können.


Theater thevo: Typisch was? (10–12 Jahre)

Theater thevo

Kindertheater | 60 Min.

Mädchen tragen rosa und Jungs himmelblau. Mädchen mögen deutsch, Pferde und basteln gern. Jungs
mögen Mathe, Autos und spielen Fussball. Unterhaltsam und interaktiv erforscht thevo zusammen mit Kindern der 5. und 6. Klasse Geschlechterrollen, Klischees und den freien Willen.


Anne Klinge: Worskhop Körpertheater / Objekttheater (10–18 Jahre)

Fußtheater

(Figuren-)Theater-Workshop | 90–300 Min.

Für Kleingruppen (bis 10 TN) bietet Anne Klinge zwei Workshops zur Auswahl: Beim „Körpertheater“ lernen die Teilnehmenden in Übungen zu Raum und Körper, Emotionalität und Spannung Techniken für eine starke (Bühnen-)Präsenz kennen. Beim „Objekttheater“ erhalten sie Einblick in vielfältige Spielarten des Figurenthaters: Wie lassen sich Gegenstände in handelnde Figuren verwandeln?


Natascha Lifka: Auf die Bühne, fertig, los! (13–15 Jahre)

Natascha Lifka

Workshop | 2–3 x 90 Min.

Als Schauspielerin und Theaterpädagogin weiß Natascha Lifka, wie befreiend und wichtig das Miteinander-Spielen ist. Kinder und Jugendliche haben eine natürliche Art, zu agieren und zu reagieren – was in den letzten Monaten viel zu kurz gekommen ist. Wir kitzeln die Spielfreude wieder heraus und entwickeln daraus vielleicht eine kleine Performance.



Die Kultur offensiv-Veranstaltungen im Rahmen der KinderKulturOffensive werden von freischaffenden Nürnberger Künstler*innen und freien Kindertheatern vor Ort auf dem Außengelände von KiTas, Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtung realisiert.
Die Kosten trägt die Stadt Nürnberg u.a. mit Mitteln aus dem Paula-Maurer-Erbe, großzügig unterstützt von den Nürnberger Rotary Clubs (Nürnberg, Nürnberg-Sigena, Nürnberg-Neumarkt, Nürnberg-Kaiserburg und Nürnberg-Reichswald).

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/kuf_kultur/kinderkulturoffensive_kulturoffensiv.html>