Kontakt

"Nürnberg hält zusammen" für Vielfalt und Toleranz

Nürnberg hält  zusammen

"Nürnberg hält zusammen": Unter diesem Leitgedanken sollen zahlreiche Veranstaltungen unterschiedlicher Einrichtungen und Organisationen im ganzen Jahr 2015 stehen. Den Auftakt dazu markiert eine große Kundgebung für Vielfalt und Toleranz am 30. Januar 2015 um 16 Uhr am Kornmarkt.

Sie soll eindeutige Signale aussenden, dass sich die Stadt nicht spalten lässt und niemand diskriminiert oder ausgegrenzt werden darf. Denn: Nürnberg ist eine bunte Stadt, die sich durch ein respektvolles Miteinander der Religionen und Kulturen auszeichnet und zu Toleranz, Weltoffenheit und Vielfalt bekennt. Auf der Kundgebung spricht Oberbürgermeister Ulrich Maly als Hauptredner. Vertreter vieler gesellschaftlicher, politischer und kirchlicher Gruppen werden Statements abgeben.

Nach den Terroranschlägen in Paris und den islamfeindlichen Demonstrationen in Dresden und anderen Städten möchten die Stadt Nürnberg und zahlreiche gesellschaftliche Gruppen mit der Kundgebung und den folgenden Aktionen ein klares Zeichen für Demokratie und Meinungsfreiheit, für Religionsfreiheit und Weltoffenheit setzen. Informationen über die kommenden Veranstaltungen erhalten Sie auf dieser Seite.

Kommen Sie am 30. Januar 2015 vorbei und helfen mit, ein klares Signal zu setzen: Nürnberg hält zusammen!

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/menschenrechte/zusammenhalt.html>