Panorama der Nürnberger Altstadt, 2009.

Newsletter für die Museen der Stadt Nürnberg - Juni 2020

Inhaltsverzeichnis

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit dem 19. Mai sind die Museen der Stadt Nürnberg wieder geöffnet – wenn auch mit Einschränkungen. So sind aufgrund des Corona-Virus und der damit einhergehenden Abstands- und Hygieneregeln leider die meisten Führungen oder Veranstaltungen noch nicht möglich. Genauere Informationen darüber, was es beim Besuch unserer Museen bis auf Weiteres zu beachten gilt, finden Sie auf unserer Website.

Parallel dazu bieten unsere Teams natürlich auch weiterhin viele spannende Online-Angebote an, die die Museen ganz unabhängig von den üblichen Öffnungszeiten zu Ihnen nach Hause bringen. Lassen Sie sich unterhalten und inspirieren!

Mit herzlichen Grüßen aus dem Tucherschloss
Ihr Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Gemeinsam spielen – analog und digital

Das Haus des Spiels zieht für zwei Wochen um ins Internet, wo viele der Angebote in digitaler Form stattfinden.

Pressefoto Bayern 2019

Blick in die Ausstellung "Pressefoto Bayern 2019".

Gertrud wächst ins Dritte Reich

Titelbild des Buchs "Gertrud wächst ins Dritte Reich".

Eure Fragen – unsere Antworten!

Das Team des Memoriums beantwortet Fragen, die immer wieder gestellt werden.

Mitspielen und gewinnen!

Donato Polli: Phoenix, Foyer, 1734.

Ein Fall für Liebhaber

Die Jukebox AMI 200.

Kaleidoskop der Spielkultur

Cover des Spiels "Table Tennis", um 1905.

Spielen wie früher!

Ausschnitt aus dem Gemälde "Kinderspiele" von Pieter Brueghel d. Ä., 1560.

URL zu dieser Seite:
<https://www.nuernberg.de/internet/museen/newsletter/museenletter_66170.html>
Zurück zum Seitenanfang