Kontakt

Streicherklassen

Streicherklassen an der Billroth-Schule

Klassenmusizieren ist Teamarbeit. Dabei unterrichtet je eine Lehrkraft die tiefen Streicher (Violoncello, Kontrabass) und je eine Lehrkraft die hohen Streicher (Geige, Bratsche) in sogenannten wöchentlichen Registerstunden. Einmal pro Woche treffen sich dann alle vier Instrumentengruppen zu einer Tuttistunde und musizieren als Streichorchester.

Das Pilotprojekt an der Billroth-Schule wurde mit der ersten Streicherklasse 2005 erfolgreich gestartet. Mit jedem Schuljahresbeginn entsteht seitdem ein weiteres Ensemble, das anstatt des Grundschul-Musikunterrichts als Streicherklasse zusammen musiziert.

Das Interesse bei den Kindern ist sehr groß und der Stolz bei Kind und Eltern bei den Schulkonzerten ist immens. Manches Kind erlernt über die Streicherklasse ein Instrument, mit dem es sonst keinen Kontakt gehabt hätte. Der Prozentsatz der Kinder, die nach dem auf zwei Jahre angelegten Streicherklassen-Unterricht weiter musizieren ist sehr hoch und bestätigt den Weg der Musikschule Nürnberg. Weitere Grundschulen haben bereits ihr Interesse angemeldet und wollen für die Kinder ebenfalls musikalisch aktiv werden. Leider haben sich bislang noch keine Sponsoren für dieses tolle Projekt gefunden.

Für weitere Informationen bezüglich Streicherklasse an Ihrer Grundschule wenden Sie sich bitte an Rudolf Wundling, Leiter der Musikschule Nürnberg.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/musikschule/streicherklassen.html>