Kontakt

Hintergrund: Was bedeutet N2025 für Nürnberg?

Wie geht Kulturhautpstadt? Und was bedeutet die Bewerbung für Nürnberg? Antworten auf diese Fragen gaben drei Informationsabende, bei denen Kulturreferentin Julia Lehner und Oberbürgermeister Ulrich Maly dem Publikum Rede und Antwort standen. Noch tiefere Einblicke in das Thema Kulturhauptstadt lieferten die "Let's Talk"-Abende mit zwei Kulturhauptstadt-Experten. Die Aufzeichnungen der Veranstaltungen können Sie sich im Folgenden ansehen.

"Let's Talk" mit Tracy Geraghty vom Team "Galway2020"

Am 29. Juni 2017 sprach Nico Degenkolb, Bewerbungskoordinator Nürnberg 2025, mit Tracy Geraghty vom Team „Galway2020“ über die Frage, wie man es schafft, dass sich die ganze Stadt in einer Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas wiederfindet. Ihr Tipp für Nürnberg: „Bleibt euch treu und erzählt eine Geschichte, die nur ihr in Nürnberg erzählen könnt.“


„Let’s Talk“ mit Gottfried Wagner

Der Österreicher Gottfried Wagner wählte von 2002 bis 2008 Europäische Kulturhauptstädte aus und war von 2002 bis 2009 Leiter der Europäischen Kulturstiftung in Amsterdam. Am 12. September 2017 war er zu Gast bei „Let’s Talk“. Sein Rat: Nürnbergs Bewerbung als Europäische Kulturhauptstadt braucht eine Kernidee, die „beißt“, die den Zeitgeist spürt und die auf diesen reagiert.


Infoveranstaltungen: Auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2025

Zum ersten Infoabend unter dem Titel „Auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2025“ mit Kulturreferentin Julia Lehner hat die Stadt Nürnberg am 21. Februar 2017 in die Kulturwerkstatt Auf AEG geladen.


Oberbürgermeister Ulrich Maly, Kulturreferentin Julia Lehner und Kulturhauptstadt-"Macher" Oliver Scheytt von Ruhr 2010 am 15. März 2017 im Fabersaal des Bildungszentrums Nürnberg.


Beim dritten Informationsabend zur Bewerbung Nürnbergs informierten Oberbürgermeister Ulrich Maly und Kulturreferentin Julia Lehner am 28. April 2017 im
"südpunkt".


Außerdem interessant:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/n2025/hintergrundinfos.html>