Kontakt

Corona-Virus: Veränderte Betriebsabläufe und Öffnungszeiten

In vielen Bereichen verändert das Corona-Virus die Arbeitswelt. Die Kfz-Zulassung steht als große Publikumsdienststelle im Spannungsfeld zwischen einem umfangreichen Dienstleistungsangebot und dem Infektionsschutz für Sie als unsere Kunden und unseren Mitarbeitenden. Es muss gewährleistet bleiben, dass die Anzahl der Menschen und damit der Kontaktmöglichkeiten in einem steuerbaren Rahmen stattfinden, um Abstand einzuhalten und Infektionen auch in Zukunft so gut als möglich zu vermeiden.

Wir können deshalb aktuell keine spontanen Vorsprachen anbieten, sondern werden nahezu ausschließlich über Online-Terminvereinbarung arbeiten. Um eine weitreichende Planbarkeit zu gewährleisten, werden Terminlinien für mehrere Wochen angeboten, die dann jeweils kurzfristig um weitere flexible Terminangebote ergänzt werden. Da unterschiedliche Kundengruppen auch unterschiedliche Bedürfnisse aufweisen, richten wir jeweils separate Terminlinien ein. Um möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern die Erledigung ihrer Anliegen zu gewährleisten, sind die Termine auf drei Zulassungsvorgänge limitiert.

Hinweis

Achten Sie bitte daher darauf, ausschließlich die für Sie zutreffende Terminlinie auszuwählen. Terminbuchungen in den dafür nicht vorgesehenen Kategorien können leider nicht bearbeitet werden. Dafür bitten wir im Sinne aller Kundinnen und Kunden um Verständnis!

Für folgende Kunden- und Dienstleistungsgruppen bieten wir derzeit gesonderte Terminlinien an:

  • Privatkunden und Unternehmen außerhalb der Automobilbranche
  • Zulassungen für Nürnberger und Fürther Autohäuser
  • Zulassungen für überregionale Autohäuser (außerhalb N und FÜ)
  • Anträge zu roten Händlerkennzeichen
  • Anträge von Zulassungsdiensten

Die Online-Terminvereinbarung erreichen Sie mit diesem Link:


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/ordnungsamt/aktuell_65293.html>