Kontakt

Fischereirecht

Wer in Bayern den Fischfang ausüben möchte, benötigt einen Fischereischein. Eine der Voraussetzungen zur erstmaligen Erteilung des Fischereischeines ist das erfolgreiche Ablegen der schriftlichen Fischerprüfung.

Bei der Ausübung des Fischfangs müssen Sie den gültigen Fischereischein und einen gültigen Erlaubnisschein (Zustimmung des jeweiligen Fischereiberechtigten) bei sich führen.

Jugendliche mit bestandener Fischerprüfung dürfen erst ab einem Alter von 14 Jahren ohne Begleitung eines volljährigen Fischereischeininhabers angeln.


Fischereischein auf Lebenszeit

Das Ordnungsamt ist zuständig für die Erteilung des Fischereischeines, wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz in Nürnberg haben.

Der Fischereischein berechtigt zur Ausübung der Fischerei in Bayern. Die in einem anderen Bundesland erteilten Fischereischeine werden in Bayern in der Regel anerkannt. Außerhalb Deutschland erworbene Fischereischeine berechtigen dagegen nicht zur Ausübung der Fischerei in Bayern.

Ob ein bayerischer Fischereischein in einem anderen Bundesland anerkannt wird, ist bei der jeweiligen Gemeinde zu erfragen.

Es kann gewählt werden zwischen einem auf 5 Jahre begrenzten Fischereischein und einem Fischereischein, der auf Lebenszeit gilt.

Voraussetzungen:

Es ist eine bestandene staatliche Fischerprüfung notwendig. Die Teilnahme an der Fischerprüfung ist ab einem Alter von 12 Jahren möglich.

Informationen und Hinweise zur Anmeldung und Ablauf der Fischerprüfung finden Sie auf der Homepage der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft.

Benötigte Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Antrag auf Erteilung des Fischereischeines
  • Original Fischerprüfungszeugnis
  • Passbild

Gebühren:

Befristeter Fischereischein

Fischereiabgabe für 5 Jahre incl. Gebühren

Ersterteilung

Fischereiabgabe für 5 Jahre incl. Gebühren

Verlängerung

Fischereiabgabe für 5 Jahre incl. Gebühren

(Jugendliche von 14 bis 18 Jahren)


Höhe der Fischereiabgabe bzw. Gesamtkosten bei Zahlung auf Lebenszeit:


Lebensalter bei ZahlungFischereiabgabeGebührGesamt
14 - 22300,00 Euro35,00 Euro335,00 Euro
23 - 27288,00 Euro35,00 Euro323,00 Euro
28 - 32256,00 Euro35,00 Euro291,00 Euro
33 - 37224,00 Euro35,00 Euro259,00 Euro
38 - 42192,00 Euro35,00 Euro227,00 Euro
43 - 47160,00 Euro35,00 Euro195,00 Euro
48 - 52128,00 Euro35,00 Euro163,00 Euro
53 - 5796,00 Euro35,00 Euro131,00 Euro
58 - 6264,00 Euro35,00 Euro99,00 Euro
63 - 6732,00 Euro35,00 Euro67,00 Euro
ab 680,00 Euro35,00 Euro35,00 Euro

Nach Ablauf eines befristeten Fischereischeines kann, sofern gewünscht, bei Neuerteilung eines Fischereischeines die Entrichtung der Fischereiabgabe auf Lebenszeit erfolgen. In einem solchen Fall verringert sich die anfallende Gebühr von 35,00 € auf 5,00 €.



Besucher-Jahresfischereischein

Die Erteilung eines Besucher-Jahresfischereischeines ist ausschließlich für Personen vorgesehen, die sich nur vorübergehend in Deutschland aufhalten, ohne hier einen Wohnsitz zu begründen (Besucher und Touristen). Der Besucher-Jahresfischereischein ist höchstens drei Monate im Jahr gültig und kann ohne den Nachweis der bayerischen staatlichen Fischerprüfung beantragt werden.

Voraussetzungen:

Erforderlich ist eine amtliche Übersetzung des im Heimatland erteilten Fischereischeines, in der nachgewiesen wird, dass der Antragsteller Grundkenntnisse über die Ausübung der Fischerei besitzt.

Benötigte Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Passbild
  • Amtliche Übersetzung des im Heimatland erteilten Fischereischeines

Gebühren:

Besucherjahresfischereischein



Jugend-Fischereischein

Jugendliche benötigen zur Fischereiausübung den „Jugend-Fischereischein“. Dieser berechtigt Minderjährige zwischen 10 und 18 Jahren zum Fischen in Bayern. Die Teilnahme an der Fischerprüfung ist ab 12 Jahren möglich.

Der Jugend-Fischereischein berechtigt nur zum Angeln in Begleitung eines volljährigen Fischereischeininhabers.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 10 Jahre
  • Einverständniserklärung der Eltern

Benötigte Unterlagen:

  • Kinderausweis oder Personalausweis
  • Einverständniserklärung der Eltern
  • Passbild

Gebühren:

Jugendfischereischein

Hinweis:

Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf Wunsch von unseren Mitarbeitern.



Ordnungsamt Nürnberg

Stadt Nürnberg
Ordnungsamt
Abteilung Jagd, Waffen, Sprengstoff, Fischerei

Innerer Laufer Platz 3

90403 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231 - 22 60

Telefax: 0911 / 231 - 40 06

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=58319>

Mehr zum Thema

Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Anträge/Formulare

Besuch vorbereiten

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/ordnungsamt/fischereirecht.html>