Kontakt

Preisangaben


Die richtige Angabe von Preisen für Waren und Dienstleistungen regelt die Preisangabenverordnung. Unter anderem gilt:

  • Preise gegenüber den Letztverbrauchern müssen Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile beinhalten (Endpreise).
  • Werden Waren in Fertigpackungen, offenen Packungen oder als Verkaufseinheiten ohne Umhüllung nach Gewicht, Volumen, Länge oder Fläche angeboten, muss neben dem Endpreis auch ein Grundpreis je 1 Kilogramm, 1 Liter, 1 Kubikmeter, 1 Meter oder 1 Quadratmeter einschließlich Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile angegeben werden. Bei Waren, deren Nenngewicht oder Nennvolumen üblicherweise 250 Gramm oder Milliliter nicht übersteigt, darf der Grundpreis für 100 Gramm oder Milliliter verwendet werden.
  • Bei Versandgeschäften muss angegeben werden, ob und in welcher Höhe Liefer- und Versandkosten anfallen.
  • Waren, die in Schaufenstern, Schaukästen, innerhalb oder außerhalb des Verkaufsraumes auf Verkaufsständen oder in sonstiger Weise sichtbar ausgestellt werden, und Waren, die vom Verbraucher unmittelbar entnommen werden können, sind durch Preisschilder oder Beschriftung der Ware auszuzeichnen.
  • In Gaststätten und ähnlichen Betrieben sind Preisverzeichnisse auf Tischen aufzulegen, gut lesbar anzubringen oder jedem Gast auf Verlangen vorzulegen. Neben dem Eingang der Gaststätte ist ein Preisverzeichnis für die wesentlichen angebotenen Speisen und Getränke anzubringen.

Stadt Nürnberg
Ordnungsamt
Abteilung Lebensmittelüberwachung

Innerer Laufer Platz 3

90403 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231 - 25 24

Telefax: 0911 / 231 - 30 74

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=93062>

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/ordnungsamt/preisangaben.html>