Kontakt

7042-02 Ausbildung zu Streitschlichtermentor/inn/en

Streitschlichtung beruht auf dem Verfahren der Mediation, d.h. Konflikte durch Vermittlung einer neutralen dritten Partei konstruktiv zu lösen. Das Streitschlichtermodell ist ein Beitrag zur Entwicklung einer Streitkultur und strukturierter Konfliktvermitttlung an Schulen, die Schülerinnen und Schüler befähigen soll, ihre Auseinandersetzungen eigenverantwortlich zu lösen. Hier kommt der Ansatz der Peer-Group-Education hinzu. Ziel der Streitschlichtung ist es, eine Lösung zu finden, die allen Beteiligten einen "Gewinn" bietet. Das Konzept sieht vor, die Teilnehmenden zu Streitschlichter-Mentor/inn/en auszubilden, die wiederum an ihren Schulen die Schülerinnen und Schüler ausbilden.
Zentrale Themen:
- Einführung in die Konfliktarbeit
- Kennenlernen und Einüben des Streitschlichtungsverfahrens
- Aneignung zentraler Kompetenzen der Streitschlichtung
- Vorbereitung auf die Rolle und Aufgabe als Streitschlichtermentor/in
- Vorgehensweisen zur Implementierung

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/aktuell_55228.html>